Künstlerprofil

DILLBERG
Stammdaten
Bandname:
DILLBERG
Genre:
Rock [Deutscher Rock zwischen Piano und Gitarre]
Kontaktdaten
Name:
Klaus Lohbauer
Straße:
Gspannberg 12
Ort:
D - 92348 - Berg
Telefon::
09187 902842
Kontaktformular:
Beschreibung

Melodischer deutscher Rock zwischen Piano und Gitarre

DILLBERG wurde im Oktober 2006 gegründet. Bereits sechs Monate später erschien ihre erste CD „Es lohnt sich“ und genau so lautete auch das Echo der Presse. Im Jahr 2007 folgten umjubelte Auftritte, u.a. beim Bardentreffen in Nürnberg.

Ab Frühjahr 2008 arbeitete die Band im Studio an der neuen CD „Schicksals Schmied“, die nach nur einem halben Jahr Produktionszeit im Oktober erschienen ist.

Die ersten zwei Jahre brachten außerdem zwei interessante Projekte:
„Thommie Bayer trifft DILLBERG“ – bei diesen Konzerten lieferte die Band den Beweis, dass ihre Rocknummern auch mit wenig Strom, akustischer Gitarre und Kontrabass überzeugen.
Und „Ernst Schultz trifft DILLBERG – dabei spannten sie einen Bogen über 40 Jahre deutsche Rockmusik mit einem der Gründer der legendären Deutschrock-Formation Ihre Kinder, über die spiegel-online schrieb: „Ihre Kinder brachten Udo Lindenberg deutsch bei“.

2009 erreichte DILLBERG den dritten Platz im bundesweiten Wettbewerb New Talent 2009 von regioactive.de, bei dem sich 1300 Bands beworben hatten.

Der Jahreswechsel 2010/2011 brachte mit Frau in Dunkelgrau den 1. Platz in den Charts auf www.track4.de.

Im April 2011 erschien die dritte CD Keine Zeit für Supermänner.

Die überzeugten Neopopularmusiker folgen keinen gängigen Klischees, sondern bewegen sich frei zwischen allen Stühlen, sie zwingen ihre Musik in keine Stilgrenzen. Das klassische Klaviersolo prägt den musikalischen Stil genau so wie das verzerrte Gitarrenriff.
Der komplexe Aufbau der Stücke erhält durch die sensibel eingesetzte Virtuosität der Musiker eine subtile Leichtigkeit: Die Musik begegnet dem Zuhörer scheinbar einfach, beim genauen Zuhören entpuppt sie sich jedoch als differenziert aufgebaut und spannungsvoll arrangiert.
Die Songtexte erzählen von den Höhen und den Tiefen des Alltags, von Sehnsucht, vom Scheitern, aber auch von dem, was sich im Leben lohnt.


Du hast auch eine Band oder bist selbst Künstler? Hier kostenlos anmelden!
Feedback