Künstlerprofil

Mandragora Thuringia
Stammdaten
Bandname:
Mandragora Thuringia
Genre:
Metal [Epic-Folk-Metal]
Kontaktdaten
Name:
Konrad Bogsch
Straße:
Sondershäuserstraße 7
Ort:
- 99713 - Ebeleben
Kontaktformular:
Beschreibung

Einer alten Sage nach schläft in einer Höhle des Kyffhäuserbergs der Kaiser Barbarossa, um eines Tages zu erwachen – das wird wohl noch eine Weile dauern. Erwacht sind im Kyffhäuserkreis indessen MANDRAGORA THURINGIA. 2008 im Norden Thüringens als Rock-Coverband mit Schalmei angefangen, haben sie sich zu einer 7-köpfigen Epic-Folk-Metal-Band entwickelt. Harte Gitarrenklänge werden mit volkstümlichen Instrumenten gepaart und so wechselt die Stimmung ständig zwischen brachialen, metallischen Parts und tanzbaren, treibenden Dudelsack- und Akkordeonmelodien. Abgerundet wird die Atmosphäre durch epische Keyboardsounds, die mit Chören oder Streichen die Emotionen der Lieder tragen und Gänsehaut verbreiten. In den abwechslungsreichen Songs, die Geschichten aus alten Tagen erzählen, von Schlachten berichten oder zum Trinken einladen, wird man dem Mix aus Epic- und Folkmetal gerecht und lassen sich die Einflüsse von Bands wie IN EXTREMO, SABATON oder EQUILIBRIUM erkennen. Die naturverbundene, nach der Alraune benannte Band ist auch drauf und dran, ihre erste EP „Mandragora erwacht“ zu veröffentlichen.


Du hast auch eine Band oder bist selbst Künstler? Hier kostenlos anmelden!
Feedback