MOONCHILD „Nichts Ist Für Immer“

Benutzeravatar
track4
Administrator
Beiträge: 292
Registriert: 1. Nov 2003, 17:02
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

MOONCHILD „Nichts Ist Für Immer“

Beitragvon track4 » 19. Mai 2009, 10:52

MOONCHILD „Nichts Ist Für Immer“
(Independent Goth-Rock)

Die 1988 gegründete Band um die charismatische Sängerin Susan d‘Iavollo zaubert aus den Ingredenzien Gothicrock, Metal und Ohrwurmmelodien ein höllisches Gebräu und das vollkommen unabhängig von den gängigen Mechanismen der Musikindustrie.

Die Songs des italienisch-deutschen Trios sind geprägt durch eine omnipräsente, fazinierende Stimme, die ihre Zuhörerschaft in atemberaubender Weise auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitreißt und süchtig macht. Mit dem achten Werk, „Nichts ist für Immer“ ist sich die Band treu geblieben, bis auf eine entscheidende Neuerung: Die Texte werden größtenteils in deutsch gesungen. Was erst nur als eine Art Test gedacht war, entpuppte sich als das ultimative i-Tüpfelchen des MOONCHILD-Sounds. Englisch ist zwar definitiv die melodiösere Sprache – jedoch: Krasse Musik mit extremen Geschichten braucht eine ungeschliffenere Sprache. Und was liegt da näher, als sich der eigenen Muttersprache zu bedienen? Man hat sich viel Zeit fürs Songschreiben genommen.


Nachdem die Aufnahmen bereits im Kasten waren, war man sich bie MOONCHILD vorerst noch unschlüssig, auf welche Art und Weise man das neue Werk veröffentlichen sollte, bis feststand: Das neue Album wird nicht in den Plattenläden zu kaufen sein, sondern exklusiv über Download. Nach wie vor lässt sich MOONCHILD in kein Schema pressen und nicht verbiegen, deshalb erscheint das Medium Internet als willkommene Plattform für Bands abseits des Mainstream – so wie MOONCHILD es seit Anbeginn ihres Schaffens waren.

http://www.moonchild.purespace.de/
Dein track4 Team

Zurück zu „Neuerscheinungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste