Local heroes ist nominiert…

Alles rund um Musiccontests
Benutzeravatar
track4
Administrator
Beiträge: 292
Registriert: 1. Nov 2003, 17:02
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Local heroes ist nominiert…

Beitragvon track4 » 30. Jan 2008, 15:24

Local heroes ist nominiert…

…für den Branchen-Oscar „LEA“, dem Live Entertainment Award der Veranstaltungswirtschaft.

Am 11. März 2008 werden in der Hamburger Color Line Arena zum dritten Mal deutsche Konzertveranstalter, Agenten und Künstlermanager mit dem LEA - Live Entertainment Award für herausragende Leistungen geehrt und ausgezeichnet.

In insgesamt 14 Kategorien werden die Nominierten u. a. für erfolgreich durchgeführte Tourneen, Festivals und Einzelveranstaltungen, für vorbildliches Engagement in der Förderung des künstlerischen Nachwuchses, für herausragende Agentur- und Managementarbeit und für ihr Lebenswerk im Live-Entertainment prämiert.
Auf seinem Weg hat sich der LEA als Branchen-Award neben dem ECHO und dem Deutschen Filmpreis fest etabliert.

Wir sind sehr erfreut, Ihnen heute mitteilen zu können, dass der Newcomercontest „local heroes“ für den LEA Award in der Kategorie „beste Nachwuchsförderung“ nominiert ist.

Ist es der ultimative Ritterschlag, eine Eintagsfliege oder die standesgemäße Auszeichnung für 18 Jahre Arbeit direkt an der Basis der Musikwirtschaft?
Denn neben dem Projekt „local heroes“ zählen auch die „Coca Cola Soundwave Tour“, die in diesem Jahr auf allen großen Festivals in Deutschland präsent war, und Stefan Raab mit seinem „Bundesvision Song Contest“ zu den Nominierten dieser Kategorie.

In dieser Reihe der Nominierungen versteht sich „local heroes“ als das Fundament, auf dem Produktionen wie der „Bundesvision Song Contest“ und die „Coca Cola Soundwave Tour“ aufbauen – Bands wie Tokio Hotel und Madsen standen zuerst hier auf der Bühne. Schließlich beginnt die Basisarbeit des Newcomercontest „local heroes“ in den Clubs der Landkreise Deutschlands.

Seit über 18 Jahren ist der Contest mit seinem mittlerweile europaweit agierenden Netzwerk einmalig in der Entertainmentbranche. Persönlichkeiten wie die Handballlegende Stefan Kretzschmar sowie Rammstein-Gitarrist Paul Landers wissen die Arbeit von „local heroes“ zu schätzen und stehen dem Verein als Paten zur Seite.

Sebastian Madsen (MADSEN):
„Wir sind mit local heroes aufgewachsen. Zu gewinnen war für uns ein Kick, ein Anschub
weiterzumachen und das soll auch so bleiben. Das sollen andere Bands auch erfahren.“

Paul Landers (RAMMSTEIN)
„Ich glaube, eine der Hauptursachen, warum junge Leute auf dumme Gedanken kommen, ist
Langeweile. Musik und Sport sind zwei bewährte Freunde, um Jugendliche von der Straße zu
holen...“

Stefan Kretzschmar (Ex-Handballprofi)
„Musik macht teamfähig. Es ist gut zu wissen, dass junge Bands Träume haben, daran arbeiten
und nicht auf die schiefe Bahn geraten, local heroes ist ein Wegweiser dafür.“
Dein track4 Team

Zurück zu „Contests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste