Bruno Böhmer Camacho: Herencias
Von Jens Munk

Cover der CD "Herencias"; der Band "Bruno Böhmer Camacho"

Bewertung:

Band: Bruno Böhmer Camacho
Titel: Herencias
Genre: Jazz & Blues

Bruno Böhmer Camacho - Herencias Bei Amazon kaufen Bruno Böhmer Camacho - Herencias Bei Amazon kaufen
Bruno Böhmer Camacho - Herencias Bei Musicload kaufen Bruno Böhmer Camacho - Herencias Bei Musicload kaufen

Label: Neuklang
Verlag: SunnyMoon Distribution
VÖ: 01.08.2008


Bruno Böhmer Camacho, Pianist kolumbianischer Herkunft und sein Jazz-Trio bringen eine neue CD „Herencias“ auf den Markt. Neben eigenen Kompositionen die laut Bruno die kolumbianische Landschaft und die Gefühle seiner Kindheit wiederspiegeln, bringt die CD Werke seines Großvaters des bekannten Komponisten „Angel Maria Camacho y Cano“ in bearbeiteter Form. Stücke die einem bekannt vorkommen, im neuen, spannungsgeladeneren etwas freieren Kleid.
Der Namensgeber der Band musiziert schon seit seiner Kinheit und kann diverse Preise sein eigen nennen, so z.B. den „Jugend Jazzt“-Preis und den „Folkwangpreis“ der Universität Essen.

Mit den weiteren Musikern Juan Camillo Villa und Rodriga Villalón hat sich ein Trio zusammengefunden, das vor allem eher klassischeren Themen zugeneigt zu sein scheint, dies immer mit Charme und Virtuosität. Ruhige Passagen, brilliante treibende Improvisationen und träumerische Abschnitte, die CD hat verschiedene Stimmungen anzubieten und die Musiker sind ein gut aufeinander „eingegroovtes“ Team.

In Bereichen erscheint die Musik etwas gleichförmig und erinnert leider bisweilen an Hintergrundmusik im Kaufhaus, glücklicherweise halten sich diese Abschnitte in Grenzen und tun dem positiven Gesamteindruck der CD nur relativ wenig Abbruch.

Besonders hervorzuheben sind an dieser Stelle die Vokalstücke mit der Sängerin Yma América Martinez die den Zauber Südamerikas vor unserem geistigen Auge entstehen lassen. Urlaubsstimmung breitet sich aus und da fehlt dann eigentlich nur noch ein Caipirinha, auch wenn der nicht aus Kolumbien kommt und eine Horde guter Freunde an einem lauen Sommerabend um die Sache so richtig rund zu machen.

Eine schöne, in kleinen Sequenzen und nicht zu sehr im Bereich Freejazz angesiedelte, ansonsten eher klassische Aufnahme, die Freunde des Latinjazz ihrer Sammlung durchaus hinzufügen können.


Tracks

1. Recuerdos 4:12
2. Agua Panela 4:33
3. Danzón Para Ellos 6:43
4. Herencias 4:41
5. Mi Pais 5:25
6. Estrellado 6:50
7. Para Sol 4:42
8. Hortensia 5:07
9. Through Windows II 7:11
10. Caravan 6:19
11. Adios 1:23


Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Laikan"; der Band "Galeone 5"

Galeone 5 - Laikan

Das Quintett aus Luzern um Bandleader und Stimmenkünstler Pascal Galeone entführt den Zuhörer auf eine abwechslungsreiche und bewegende Reise. Ohne die Klangwelt des Jazz je wirklich zu verlassen, lässt sich die Band... [mehr]

Cover der CD "Monster Rodeo"; der Band "Cowboys from Hell"

Cowboys from Hell - Monster Rodeo

Die Cowboys kommen in die Stadt! Schliesst die Geschäfte, holt eure Töchter ins Haus und bringt den Spiegel in Sicherheit. Den wilden Reitern aus der Hölle sitzen die Colts locker.

Wenn Christoph Irniger (sax & efx), Richard Pechota... [mehr]

Cover der CD "Drum Legacy"; der Band "Steve Smith"

Steve Smith - Drum Legacy

Steve Smith, Superdrummer und lebende Instrumentalisten Legende, seinerzeit Schlagzeuger bei der Mainstream Rockband Journey ("Wheels in the Sky") von 1978 bis 1985 und international gefragter Sessionmusiker für Recordings aller Art (Bryan... [mehr]

: 28.07.2008
Feedback