Built 4 Speed: Minor Part 2
Von Sven Dehoust

Cover der CD "Minor Part 2"; der Band "Built 4 Speed"

Bewertung:

Band: Built 4 Speed
Titel: Minor Part 2
Genre: Rock

Built 4 Speed - Minor Part 2 Bei Amazon kaufen Built 4 Speed - Minor Part 2 Bei Amazon kaufen
Built 4 Speed - Minor Part 2 Bei Musicload kaufen Built 4 Speed - Minor Part 2 Bei Musicload kaufen

Label: Endless Soul Records
Verlag: Cargo Records
VÖ: 14.09.2007


Düster, morbide, eintönig, depressiv, böse, dreckig, tanzbar, elvislastig…

Beim ersten Anhören des Albums Minor Part 2 der Rockabilly Band Built 4 Speed fielen mir spontan diese sich teilweise wiedersprechenden Adjektive ein. Ja, die Band, die sich auf den Bildern auf dem Cover und im Booklet als bewusst hart und unkomisch darstellt, möchte wohl keinen Zweifel an der Authentizität ihrer Szenezugehörigekeit und ihrer Lieder aufkommen lassen.

Ich als Frohnatur kann mit dieser Lebensphilosophie, die u.a. auch in den Liedern Suicide girl und In pain we trust behandelt wird, eher weniger anfangen. Ist eben nicht mein Fall- doch die Musik von Built 4 Speed ist es schon. Die vier Jungs beherrschen ihre Instrumente wie im Schlaf und an dieser Stelle möchte ich v.a. den Mann am Kontrabass, welcher zu jeder guten Rockabilly-Band dazugehört, lobend erwähnen.Er sorgt für einen echt guten Sound, welcher durch die charismatische Stimme des Sänger noch verfeinert wird und dadurch eine einzigartige Note bekommt.

Ob das für die Band reicht, um an ihre Vorbilder von Mad Sin heranzureichen, wage ich heute an dieser Stelle mal zu bezweifeln. Nichstdestotrotz ist Minor Part 2 weit mehr als nur ein Geheimtipp für die Anhängerschaft der Rockabilly- bzw. Psychobilly-Szene.

Tracks

1. Back Again
2. Time
3. Personal Jesus ( Radio Edit )
4. Six Feet Under
5. Play Or Pay
6. So Cool
7. Judgement Day
8. Psychotic Waltz
9. By My Side
10. In Pain We Trust
11. Sun
12. Suicide Girl
13. Just Playing The Bass
14. Final Curtain




Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Viewing Soulsatellites"; der Band "Fibre"

Fibre - Viewing Soulsatellites

Schon zu Beginn hört man der Band aus Hannover einen gewissen eigenen Stil an. Einen ganz eigenen Sound fährt diese Truppe auf. eingägige Melodien, die Gitarre ist gut auf diese leicht rockige und trotzdem doch melancholische... [mehr]

Cover der CD "That´s how we roll"; der Band "Supercharger"

Supercharger - That´s how we roll

Nachdem das Debüt-Album "Handgrenade Blues" buchstäblich wie eine Bombe einschlug, legen die Dänen-Rocker "Supercharger" mit "That´s how we roll" nun nach. Flotte Melodien, die nach Freiheit, Schweiß, Adrenalin,... [mehr]

Cover der CD "Schwarzwald Fieber"; der Band "Wellenkapelle Leopold Kraus"

Wellenkapelle Leopold Kraus - Schwarzwald Fieber

Als ich die CD vor einigen Monaten geschenkt bekam, dachte ich schon beim Anblick des Covers: „Entweder ist diese CD genial oder beschissen!“ Ich behielt recht, doch zum Glück im positiven Sinn, denn Leopold Kraus zeigt uns hier... [mehr]
: 04.02.2008
Feedback