Eisblume: Unter dem Eis
Von Sven Dehoust

Cover der CD "Unter dem Eis"; der Band "Eisblume"

Bewertung:

Band: Eisblume
Titel: Unter dem Eis
Genre: Alternative

Eisblume - Unter dem Eis Bei Amazon kaufen Eisblume - Unter dem Eis Bei Amazon kaufen
Eisblume - Unter dem Eis Bei Musicload kaufen Eisblume - Unter dem Eis Bei Musicload kaufen

Label: B1
Verlag: Universal Music
VÖ: 13.03.2009


„Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht“, so lautet der Refrain des ersten Songs „Eisblumen“ auf dem Album „Unter dem Eis“ und wurde ursprünglich 2005 von Subway to Sally vertont. Es diente der deutschsprachigen Band „Eisblume“ nicht nur als Namensgeber, sondern ist auch gleichzeitig ihre erste Single-Auskopplung. Mich beeindruckt dabei vor allem der Gegensatz zwischen dem glockenklaren Gesang der Sängerin Ria und der einengenden, bedrohlich wirkenden musikalischen Untermalung ihrer vier männlichen Bandmitglieder. Dennoch kann man „Eisblume“ nicht als reine Gothic-Metal-Band bezeichnen, denn dafür sind manche Texte der neun Lieder zu lebensbejahend, wie man z.B. bei „Überleben“ feststellen kann. Des Weiteren fällt mir positiv auf, dass die Berliner nicht die Scheu vor Ausflügen in andere Musikgenres besitzen. So könnte das poppige Lied „Das Leben ist schön“ ohne weiteres im Radio gesendet werden, ohne dass der Programmdirektor anschließend seinen Hut nehmen müsste.

Und dennoch bin ich der Meinung, dass „Eisblume“ nicht den Anspruch dieser massenmedialen Vermarktung hat, denn dafür haben die Songs auf dem Album einfach zu viel Tiefgang.
Übrigens finde ich es noch erwähnenswert, dass auch im Jahr 2009 Frauen gibt, die meinem Star aus vergangenen Tagen- Demi Moore- gar nicht mal so unähnlich sehen. Oder war das bei dem Foto-Shooting für die Promo-Bilder etwa nicht beabsichtigt?


Tracks

01. Eisblumen
02. Leben ist schön
03. Unter dem Eis
04. Land in Sicht
05. Liebe heißt Schmerz
06. Überleben
07. Zeit zu gehen
08. Sieben
09. Louise

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Hymns In The Key Of 666"; der Band "HELLSONGS"

HELLSONGS - Hymns In The Key Of 666

Nicht noch eine Coverband, mag man denken, wenn man von dieser Combo aus Schweden das erste mal hört: HELLSONGS. Und dann auch noch dieser Name. Und überhaupt, kann man nicht auch ein wenig... [mehr]

Cover der CD "At the end of the sea"; der Band "The beauty of gemina"

The beauty of gemina - At the end of the sea

Gefällt mir nicht. Punkt. Dabei könnte ich es eigentlich auch belassen, wobei meine "Vorgesetzten" und die Band "The Beauty of Gemina" eine etwas ausführlichere Begründung verlangen könnten.

Gut, dann fange... [mehr]

Cover der CD "Der Schein trügt"; der Band "Schöftland"

Schöftland - Der Schein trügt

Endlich mal ein Sound für die vom Stress gebeutelte Seele. Gemacht wurde er von "Schöftland", einer deutschsprachigen Band mit Schweizer Wurzeln. Genauer gesagt mit Schweizer kleinstädtischen Wurzeln. Und diese damit... [mehr]

: 17.02.2009
Feedback