Marcus Malone: Let The Sunshine In
Von Presse

Cover der CD "Let The Sunshine In"; der Band "Marcus Malone"

Bewertung:

Band: Marcus Malone
Titel: Let The Sunshine In
Genre: Rock

Marcus Malone - Let The Sunshine In Bei Amazon kaufen Marcus Malone - Let The Sunshine In Bei Amazon kaufen
Marcus Malone - Let The Sunshine In Bei Musicload kaufen Marcus Malone - Let The Sunshine In Bei Musicload kaufen

Label: Cadiz Music Ltd
Verlag: Soulfood Music
VÖ: 06.05.2011


MARCUS MALONE ist ein ganz besonderer Zeitgenosse.

Der Rock- und Blues-Gitarrist aus Detroit ist ein beeindruckender Musiker und Songwriter und zudem mit einer Stimme gesegnet, die an den famosen Paul Rodgers erinnert.

Er hat auf diversen Majors und dem legendären Motown-Label veröffentlicht, spielte mit BB King und Walter Trout und steht jetzt mit seinem neuen Album "Let The Sunshine In" in den Startlöchern, das seinen Status noch weiter ausbauen wird.

Erdig, gefühlvoll und mit jeder Menge Soul zelebriert Marcus seinen Sound in Perfektion.


Tracks

01. Let the sunshine in
02. If I had another chance
03. Back to paradise
04. All that love
05. Would it matter
06. Heartbreak kid
07. 99 tears
08. Last time
09. Bad girls
10. She´s my girl
11. I was a fool
12. Makes a difference
13. Let the sunshine in
14. To love somebody

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Things Couldnt Be Better"; der Band "The Reason"

The Reason - Things Couldnt Be Better

Mit ihrem dritten Studio-Album hat die kanadische Combo “The Reason” zwar eindeutig ihre Sturm-und-Drang-Zeit hinter sich gelassen, dennoch präsentiert sich “Things couldn't be better” als kraftvolles und... [mehr]

Cover der CD "Fly Yellow Moon"; der Band "Fyfe Dangerfield"

Fyfe Dangerfield - Fly Yellow Moon

Fyfe Dangerfield ist der Frontmann der englischen Indie-Rock-Band Guillemots, die ab 2004 in England erfolgreich war. Ende 2008 legte die Band eine Pause ein, die Fyfe Dangerfield nutzte, um ein... [mehr]

Cover der CD "Tacky Skills"; der Band "Industri Royal"

Industri Royal - Tacky Skills

Ich denke, dass ich ohne Übertreibung die Jungs von "Industri Royal" als selbstverliebte, größenwahnsinnige, narzistische Poser bezeichnen kann. Und dass die Schweden posen können, beweisen sie vor allem im 20-seitigen (!)... [mehr]

: 10.10.2011
Feedback