Scarecrow: Werk 2
Von C. Ponelies

Cover der CD "Werk 2"; der Band "Scarecrow"

Bewertung:

Band: Scarecrow
Titel: Werk 2
Genre: Pop

Scarecrow - Werk 2 Bei Amazon kaufen Scarecrow - Werk 2 Bei Amazon kaufen
Scarecrow - Werk 2 Bei Musicload kaufen Scarecrow - Werk 2 Bei Musicload kaufen

Label: Dark Dimensions
Verlag: keine Angabe
VÖ: 24.10.2005


Lange mussten die Fans von den Vogelscheuchen warten, aber es war ja nicht so, dass MHScare, Axeman, Lecrow und Canay in den letzten 3 Jahren untätig waren. Viel Arbeit im Studio haben zu ihren zweiten Werk, mit dem dazu passenden Namen „Werk 2“ geführt, welches am 24.10.2005 in die Läden kam!

Im Gegensatz zur ersten Platte „Outcry“ ist dieses Album auf jeden Fall eine Weiterentwicklung. Mit Axeman haben sie einen begabten Gitarristen in die Band geholt, welcher mit seinem Können die Hören und Hörerinnen überzeugt, dass es eine sehr gute Wahl von Scarecrow war, ihn mit ihn Boot zu holen.

In dreizehn Texten beschäftigen sich Scarecrow mit gesellschaftspolitischen Problemen und Gegebenheiten, mit der Liebe und dem Alltag. Ob es melancholische Lieder sind, oder aggressive, MHScary versteht es, seine Stimme richtig einzusetzen und wird von dem Backgroundgesang von Canay und Lecrow, welche hauptsächlich die Keyboards bedienen, an den richtigen Stellen unterstützt!

Viele Highlights wurden in die CD eingebaut. Sven Friedrich von Zeraphine konnte für die Zusammenarbeit gewonnen werden und es ist der Song „Between the times“ entstanden. Zu dem meines Erachtens besten Song des Album „Back to life“ wurde sogar ein Video gedreht, welches auch auf dem Album zu finden ist. Scarecrow hinter und vor den Kulissen, hautnah und professionell. Als Abschlusslied haben sich die Scary’s dran gemacht einen sehr bekannten Song zu covern. Mit dem Cover von „I walk the line“ von Alien Sex Fiend schließen sie ihr Werk 2 ab!

Und die Platte sticht ins Auge, das sehr gelungene Cover reizt, nach der CD zu greifen und man wird beim hören nicht enttäuscht!

Tracks





Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "For A Thousand Years"; der Band "Nostradamus II"

Nostradamus II - For A Thousand Years

Neo-Klassik auf Ethno getrimmt, soundgewaltig offen und mit der nötigen Portion Pop-Schmalz überzuckert. Romantische Klänge im Gewandt einer großen epochalen Verfilmung auf die wir allerdings vergeblich warten. Das... [mehr]
Cover der CD "Ob du´s willst...oder nicht!"; der Band "D.E.P."

D.E.P. - Ob du´s willst...oder nicht!

Unzählige Philosophen und welche, die sich dafür hielten, haben in der Vergangenheit die Frage nach dem Sinn des Daseins gestellt. Viele ihrer Antworten waren sicherlich intellektueller als die Liedtexte der Poppunkband D.E.P., einige... [mehr]

Cover der CD "Memory Almost Full"; der Band "Paul McCartney"

Paul McCartney - Memory Almost Full

Sir Paul versteht es wieder einmal die Gemüter zu spalten. Der Grandmaster of Retro Action schüttelt kurzerhand Songs im Stile seiner besten Epochen aus dem Ärmel. Mal ein bischen Abbey Road, ein wenig Sgt. Pepper, dann wieder... [mehr]

: 08.11.2005
Feedback