Künstlerprofil

Bobby Hebb
Stammdaten
Bandname:
Bobby Hebb
Genre:
Soul & Funk
Kontaktdaten
Name:
WIR KÜMMERN UNS
Ort:
D - Hamburg
Kontaktformular:
Beschreibung

Bobby Hebb wurde am 26. Juli 1938 in Nashville, Tennessee geboren.
Mit 12 Jahren war er der erste Schwarze, der in der Grand Ole Opry auftreten durfte. Angeheuert von Roy Acuff, sang er mit den Smoky Mountain Boys.

Gitarre lernte er bei Chet Atkins und Hank Garland, Songwriting-Tipps gab’s von Hank Williams Sr.

Diese Einflüsse führten in seinen Songs dazu, dass er die musikalischen Grenzen zwischen RB, Pop und CW mühelos aufhob, trotzdem aber Soul war.

Unter dem Eindruck der Ermordung John F. Kennedys - und des eigenen Bruders Harold, einen Tag nach diesem Attentat - schrieb Bobby Hebb „Sunny“

Sunny war sein bisher größter Erfolg und durch die Interprätationen unzähliger Künstler darunter Duke Ellington, Cher, Boney M, Ella Fitzgerald ein veritabler Welthit
Im Zuge dessen tourte er Mitte der 60er als co-headliner mit The Beatles durch die USA

62 Jahre dauert mittlerweile seine musikalische Laufbahn an.

Zwei Alben sind in dieser Zeit unter seinem Namen veröffentlicht worden.


Du hast auch eine Band oder bist selbst Künstler? Hier kostenlos anmelden!
Feedback