Songtext: (Untenrum sind) Alle gleich
Warum sollte sich die Menscheit nicht vermischen? Natürlich gesehen ist der Mensch weltumspannend dazu in der Lage... Alle dagegen sprechenden Argumente haben wir Menschen uns selbst auferlegt...


Jochen Schönfelder
Bandname:
Jochen Schönfelder
Title:
(Untenrum sind) Alle gleich
Genre:
Rock
Hochgeladen:
Sunday, 24 February 2019
Wenn Populismus auf dem Vormarsch ist,
wenn man die Menschlichkeit wieder vermisst
Die Rassen kategorisiert, sie nicht vermischen soll
und dabei ignoriert, dass es im Prinzip eine Art Inzest ist!

Diese unsere Welt, sie bleibt nicht steh'n
und so muss der Mensch auch weiter seh'n
Durch Vermischung macht der Mensch eine Weiterentwicklung
wie das Klima, denn nur durch Anpassung kann es weiter geh'n!

Wie der Mann, so auch die Frau,
Augenform, Farbe der Haut,
schwarze Haare über braun, rot, blond bis bleich

Rassentrennung wäre nur
im Grunde gegen die Natur, denn überlegt mal,
untenrum sind alle gleich!

Kein Mensch lebt so lang', dass er wahr nimmt,
dass irgendeine Rasse vor seinen Augen (aus)stirbt
Die Evolution schreitet voran, über tausende von Jahren,
d'rum habt miteinander Spaß und seit entspannt!

Wie der Mann, so auch die Frau,
Augenform, Farbe der Haut,
schwarze Haare über braun, rot, blond bis bleich

Rassentrennung wäre nur
im Grunde gegen die Natur, denn überlegt mal,
untenrum sind alle gleich!

Wär' Vermischung nicht gewollt,
würde nicht passen, was nicht passen soll
Sexuell alles genormt im Menschenreich!

Wie der Mann, so auch die Frau,
die Natur zeigt uns genau, überlegt mal,
untenrum sind alle gleich!

Feedback