DESCENDING: Enter Annihilation
Von Monique Van De Hess

Cover der CD "Enter Annihilation"; der Band "DESCENDING"

Bewertung:

Band: DESCENDING
Titel: Enter Annihilation
Genre: Metal

DESCENDING - Enter Annihilation Bei Amazon kaufen DESCENDING - Enter Annihilation Bei Amazon kaufen
DESCENDING - Enter Annihilation Bei Musicload kaufen DESCENDING - Enter Annihilation Bei Musicload kaufen

Label: Massacre Records
Verlag: keine Angabe
VÖ: 25.07.2008


Das Debütalbum der griechischen Thrash Metal Band "DESCENDING" mit Einflüssen von Band wie At The Gates, Exodus und Children Of Bodom erscheint am 25.07.2008

Descending ist die neue Band des ehemaligen Nightrage-Gitarristen Constantine.

2007 wollten die Freunde Jon Simvonis (Vocals, ex-Godlike Demon), Constantine (Lead Guitar, ex-Nightrage) und Theo (Rythm Guitar) eine Death/ Thrash Metal Band gründen, die die modernen Metalelemente von Acts wie Children Of Bodommit den Stilmitteln der Old School Helden wie At The Gates und Exodus kombiniert.
Nach der ersten Demo CD wurde die Band Ende 2007 durch Antony (Drums) und Noir (Bass) vervollständigt.

Anfang 2008 gingen DESCENDING ins "Music Factory And Prophecy Studio" in Kempten. R.D.Liapakis von Mystic Prophecy übernahm die Produktion, den Mix und das Mastering von "Enter Annihilation".

Diese - richtig gute -  CD ist eine eigene Interpretation von Trash Metal, gemischt mit klassischen Musikelementen. Besonders gut gelungen sind die Tracks "Unblind" und "Horror Show".

Reinhören lohnt sich auf jeden Fall. Diese Debütalbum ist eine beachtliche Leistung der Band, es fetzt, selbst die Texte sind nicht zu verachten.


Tracks

1. Enter Annihilation
2. Horror Show
3. Part Of The Game
4. Killer Instinct
5. Raging Cold Blood
6. The Creation Remains
7. Your Valentine
8. Descending
9. Unblind
10. Day To Die = Die Today
11. Competition Suicidal Role
12. The Trust


Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Dead of Dawn"; der Band "Cascades"

Cascades - Dead of Dawn

Die Musik von den "Cascades" hat sich zwar nicht grundlegend geändert, außer bei einigen Stücken, da klingen Sie vielleicht ein bißchen härter als gewohnt, aber dafür absolut empfehlenswert wie Ich finde,... [mehr]
Cover der CD "Pukka Blokes"; der Band "Rolling Drunks feat. Albert Lee"

Rolling Drunks feat. Albert Lee - Pukka Blokes

Zur CD: Auf ihrem siebten Album präsentiert sich die 1991 gegründete Karlsruher Heavy-Rock-Formation Rolling Drunks als Akustik-Trio zusammen mit dem legendären englischen Guitar Heroe und Grammy Winner Albert Lee als Gaststar.... [mehr]
Cover der CD "Are You Dead Yet?"; der Band "CHILDREN OF BODOM"

CHILDREN OF BODOM - Are You Dead Yet?

Children of Bodom haben mich bis jetzt nur als Live-Band überzeugen können, aber auf Konserve fand ich sie nur nett bis ok! Mir gefiel ihr Keyboard-Gefrickel nie besonders in ihrem Sound. Was ja aber auch eines ihrer Markenzeichen ist... [mehr]
: 09.07.2008
Feedback