Die Toten Hosen: Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater
Von Sven Dehoust

Cover der CD "Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater"; der Band "Die Toten Hosen"

Bewertung:

Band: Die Toten Hosen
Titel: Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater
Genre: Punk

Die Toten Hosen - Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater Bei Amazon kaufen Die Toten Hosen - Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater Bei Amazon kaufen
Die Toten Hosen - Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater Bei Musicload kaufen Die Toten Hosen - Nur zu Besuch: Unplugged im Wiener Burgtheater Bei Musicload kaufen

Label: JKP
Verlag: Warner Music
VÖ: 18.11.2005


Wenn es in der Natur des Menschen liegen sollte, selbst aus Scheiße Geld zu machen, dann wären die Toten Hosen eine der „natürlichsten“ deutschen Rockgruppen. Was als spontane Funpunkband begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einer regelrechten Firma entwickelt, die neuerdings wirklich für jeden Scheiß zu haben ist- sei es für die unsäglichen „Friss oder stirb“- Folgen auf MTV, die unzähligen und oftmals auch überflüssigen Live-Mitschnitte auf DVD und eben jenes neue Unplugged-Album auf CD/DVD. Viele gute Klassiker der Düsseldorfer verlieren durch die neuen Versionen ihre Authentizität und klingen grausam in meinen Ohren, die mit den Toten Hosen noch immer gute gitarrenverzerrte Musik in Verbindung bringen. Ich kann ohne Lug und Trug behaupten, dass für mich das komplette Album eine einzige Katastrophe darstellt, die die Band zu dem macht, was sie niemals sein wollte: Genauso langweilig wie das tägliche 3-Minuten- Frühstücksei zu sein. Absolut tote Hose!

Tracks

Blitzkrieg Bop
Opel-Gang
Auswärtsspiel
Popmusik
Nichts bleibt für die Ewigkeit
Hier kommt Alex
The Guns Of Brixton
Das Mädchen aus Rottweil
Der letzte Kuss
Wünsch Dir was
Der Bofrost Mann
Böser Wolf
Pushed Again
Weltmeister
Alles aus Liebe
Freunde
Nur zu Besuch
Hand In Hand
Eisgekühlter Bommerlunder
Schönen Gruß, Auf Wiederseh'n

Weitere Rezensionen des Künstlers

Cover der CD "Ein Kleines Bisschen Horrorschau"; der Band "Die Toten Hosen"

Die Toten Hosen - Ein Kleines Bisschen Horrorschau

Das Album entstand 1988, als die Hosen in dem Theaterstück "Uhrwerk Orange" („Clockwork Orange“) mitspielten und gleichzeitig die Musik produzierten. Wer den Film von Stanley Kubrick kennt, wird gleich den Zusammenhang... [mehr]


Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Ein anderer Tag"; der Band "Parkhaus"

Parkhaus - Ein anderer Tag

Punk aus Esslingen/Stuttgart? Das wurde aber auch Zeit. Rotzig frech, ein wenig wie Blink 182 als pfälzer Replikat, lebt diese EP natürlich von den deutschen Fun-Texten. "Ein anderer... [mehr]
Cover der CD "Blitz & Donner"; der Band "Matt"

Matt - Blitz & Donner

"Neuer Wein aus alten Schläuchen". So könnte man wahrscheinlich recht einfach und dennoch präzise die neue Scheibe „Blitz und Donner“ des ehemaligen Onkelz-Gitarristen Matt "Gonzo" Röhr beschreiben.
[mehr]

Cover der CD "Trallblut"; der Band "Rasta Knast"

Rasta Knast - Trallblut

Was haben so einige Sekten mit rauen Punkrockbands gemein? Nun, sie "rekrutieren" ihre Anhänger nicht selten durch die Verkündigung der nahenden Apokalypse. Doch während die Sekten froh sind, das Diesseits bald hinter sich zu... [mehr]

: 31.12.2005
Feedback