Drown Inc.: Momentum
Von

Cover der CD "Momentum"; der Band "Drown Inc."

Bewertung:

Band: Drown Inc.
Titel: Momentum
Genre: Metal

Drown Inc. - Momentum Bei Amazon kaufen Drown Inc. - Momentum Bei Amazon kaufen
Drown Inc. - Momentum Bei Musicload kaufen Drown Inc. - Momentum Bei Musicload kaufen

Label: Tts Media
Verlag: ALIVE
VÖ: 01.01.2006


Drown Inc. unterschrieben bereits 2002 ihren Plattenvertrag.
Jetzt, fast 4 Jahre später, ist sie endlich da, die Debütscheibe "Momentum" - und das lange Warten hat sich (zumindest größtenteils) gelohnt! Die vier Düsseldorfer zocken modernen Thrash Metal, der an Pantera und Machine Head erinnert. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Frontmann Patrick Blättermann sich fast so anhört, wie Phil Anselmo in seinen besten Tagen.
Eröffnet wird die Platte vom starken Titeltrack "Momentum", bei dem man am liebsten sofort losbangen möchte. "Until the light ends" überzeugt durch ein wenig Melancholie, gepaart mit fetten Grooves.
Überhaupt setzen Drown Inc. in erster Linie auf dicke Grooves, fette Gitarrenwände und den Brechervocals des Herrn Blättermann. "Antilove" kommt mit einer Hardcore-Schlagseite daher und "Unwanted" klingt wie ein Bastard aus Superjoint Ritual meets Machine Head.

"Beyond Miself" glänzt durch einen starken,sehr eingängigen Refrain. Mit dem darauffolgendem 6-minütigen "Godsleep"(einer der besten Songs des Albums) stoßen die Jungs sogar in Down/Crowbar-Gefilde vor. "Billed" fällt dagegen etwas ab, ist aber kein schlechtes Stück. Dann kommt mit "Take whats left" der geilste Song der Platte, sehr melodisch mit coolem Chorus. Der Song hätte auch auf dem letzten Down-Album eine gute Figur gemacht.

"Dead Story" und "Sad Sky" sind gute groovende Thrash Nummern. Abgeschlossen wird der Trip vom schnellen Banger "Mindfist". Einziger Kritikpunkt ist allerdings,dass es manchen Songs an Abwechslung fehlt und sie sich auf Dauer recht ähnlich anhören. Trotzdem haben Drown Inc. ein super Debüt veröffentlicht, dass Lust auf Mehr macht.

Fans von Pantera, Superjoint Ritual oder auch Machine Head können hier bedenkenlos zuschlagen.

Tracks

Momentum
Until the light ends
Anti love
Unwanted
Beyond myself
Godsleep
Billed
Take what's left
Dead story
Sad sky
Mindfist

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Last Revolution"; der Band "Goretrust"

Goretrust - Last Revolution

Böööööööööööse! Aus Ungarn kommen drei junge Präzisionshandwerker um uns mit finsteren Metallklängen dem Teufel ein Stück näher zu bringen. Sie nennen sich die Pioniere... [mehr]

Cover der CD "Sickening Soresight"; der Band "Legacy"

Legacy - Sickening Soresight

Death-Metal aus dem Odenwald, so wie er kaum besser sein könnte, denn musikalisch macht den fünf Jungs kaum einer etwas vor. Das Album mit fünf Liedern wurde ausschließlich zu Promozwecken produziert und zum guten Teil an... [mehr]
Cover der CD "Deutsche Nationalhymne"; der Band "Bonfire"

Bonfire - Deutsche Nationalhymne

Wer von den beiden Machern des Lieds der Deutschen würde sich beim Anhören der Bonfire-Interpretation unserer Nationalhymne wohl mehr im Grab umdrehen? Hoffmann von Fallersleben oder Joseph Haydn? Keine Ahnung, aber vermutlich... [mehr]

: 23.03.2006
Feedback