Emigrate: New York City
Von Olaf Meinecke

Cover der CD "New York City"; der Band "Emigrate"

Bewertung:

Band: Emigrate
Titel: New York City
Genre: Crossover

Emigrate - New York City Bei Amazon kaufen Emigrate - New York City Bei Amazon kaufen
Emigrate - New York City Bei Musicload kaufen Emigrate - New York City Bei Musicload kaufen

Label: Motor Music
Verlag: keine Angabe
VÖ: 12.10.2007


Als erste Singleauskopplung kommt "New York City" planmäßig und gerade recht. Da zeigen auch die Ex-Clawfinger Mitmusiker viel Gespühr für interessante Beats. Natürlich gibt es dazu auch noch eine Remix Version, die aber eher für den Underground Club im EBM-Dark Style zugeschnitten ist, was jedoch durchaus dem metropolen Zyklus entspricht. N.Y. ist nicht nur die Emigrationsstätte von Richard Z. Kruspe, sondern somit auch Namensgeber und Konzept von Emigrate. So war es zu erwarten, dass dieser Crossover Titel als erster Burner in die Leitung kommt. Hier das Video.

Desweiteren wird "Blood" als bislang unbekannter Titel mit erscheinen. Sozusagen das neueste Bonusmaterial von Kruspe. Ebenso auf der Maxi Single enthalten ist "My World". Zum einen als Sekundärsingle, als auch in einer Video Version zum neuesten Resident Evil (3.Teil der Kino-Saga) Soundtrack. Nun, die Auswahl ist vielleicht nicht derart für den Longplayer repräsentativ, aber es zeigt doch die Eigenständigkeit und so auch die künstlerische Welle auf der Emigrate reitet.


Tracks

1. New York City
2. Blood
3. My World
4. New York City „Eat your heart out“ Remix by Alec Empire
5. My World „Resident Evil: Extinction“ Video

Weitere Rezensionen des Künstlers

Cover der CD "Emigrate"; der Band "Emigrate"

Emigrate - Emigrate

Was passiert, wenn die große weite Welt bereits in großem Maßstaab abgerockt ist? Klar, ein Solo-Projekt muss her. So ging es auch Richard "Scholle" Kruspe. Seines Zeichens Gitarrist bei Rammstein, hat Kruspe... [mehr]



Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "The Independent Years"; der Band "Jingo de Lunch"

Jingo de Lunch - The Independent Years

Jingo war seinerzeit der Musikwelt mit ihrem Mix aus Metal und Punk weit voraus. Die berliner Rockbrigade bestach nicht zuletzt auch durch ihre kanadische Frontfrau Yvonne Ducksworth. Das war seinerzeit neu. Eine Band mit einer derart harten... [mehr]
Cover der CD "ghost from the past"; der Band "Bang Gang"

Bang Gang - ghost from the past

Der Isländer liebt die Kompositionen von Ennio Morricone und Serge Gainsbourg ebenso wie er eine Schwäche für Siebziger-Rock hat. Das sind hervorragende Anlagen die Bardi Johannsson in der Ecke der Singer/Songwriter herausheben.... [mehr]

Cover der CD " Prosit Prosa"; der Band "Humor

Humor'S Humidity - Prosit Prosa

Mit seinem Quartett spielt Oliver Roth zeitgenössischen Jazz, der zwischen Action und Abstraktion, Anmut und Aggression oszilliert: aufregende, andersartige, facettenreiche Musik, die in keine der herkömmlichen Schubladen passt,... [mehr]

: 20.09.2007
Feedback