Foo Fighters: Echoes, Silence, Patience & Grace
Von Olaf Meinecke

Cover der CD "Echoes, Silence, Patience & Grace"; der Band "Foo Fighters"

Bewertung:

Band: Foo Fighters
Titel: Echoes, Silence, Patience & Grace
Genre: Rock

Foo Fighters - Echoes, Silence, Patience & Grace Bei Amazon kaufen Foo Fighters - Echoes, Silence, Patience & Grace Bei Amazon kaufen
Foo Fighters - Echoes, Silence, Patience & Grace Bei Musicload kaufen Foo Fighters - Echoes, Silence, Patience & Grace Bei Musicload kaufen

Label: RCA International
Verlag: SONY BMG MUSIC
VÖ: 21.09.2007


Der "Skin & Bones" Nachfolger von Dave Grohl und Band kann sich hören lassen. Der ehemalige Nirvana Drummer, in seiner Eigenschaft als Leader, Sänger und Conductor offensichtlich seiner eigenen Bestimmung folgend, legt sein neues Album vor. Emanzipierter denn je suchen die Foo Fighters nach neuen Ufern und der zeitgemäßen Definition vom Rock`n`Roll der Gegenwart.

Dabei nähert er sich unweigerlich einer ganz anderen Ikone. Dabei denke ich an Chris Cornell, einst Soundgarden Frontmann. "Erase/Replace" ist kraftvoller Retro Grunge, "Come Alive" eine dazu passende Ballade. Doch reiten die FF auf keiner Welle und kommen konstrukfrei und natürlich daher. "Cheer Up, Boys (Your Make Up Is Running)" glänzt mit dem Humor der ersten Videos und tritt mit dem Mainstreamer  "Long Road to Ruin" den stilistischen Spagat zwischen Eigenständigkeit und glattem Kommerz an.

Dennoch ist "Echoes, Silence, Patience & Grace" an Spielfreude nicht zu toppen. Davon zeugt vor Allem die akustische Gitarrenstudie "Ballad of the Beaconsfield Miners". Dieser Longplayer ist einmal mehr ein sehr gelungenes Konzeptalbum, bei dem man ohne zu ermüden zuhören und versinken kann. Abrocken, träumen, 24 Stunden Loop - erstklassig bis zur letzten Note!


Tracks

Pretender
Let It Die
Erase/Replace
Long Road to Ruin
Come Alive
Stranger Things Have Happened
Cheer Up, Boys (Your Make Up Is Running)
Summer's End
Ballad of the Beaconsfield Miners
Statues
But, Honestly
Home

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "unrealistisch"; der Band "Die Leute"

Die Leute - unrealistisch

Indie-Gitarren-Pop aus Freiburg die zweite: das sind [die Leute]. Deutsche Texte, melodiegetrieben mit rotzigen Gitarren ist ihr Konzept mit dem sie bereits als Support für Dieter Thomas Kuhn gespeilt haben. Ein klasse Anspieler ist... [mehr]
Cover der CD " Stallion Battalion Live"; der Band "The Bosshoss"

The Bosshoss - Stallion Battalion Live

Der sogenannte Blick zurück endet nicht selten in einem Anfall von Selbstbeweihräucherung. Diese Behauptung wird durch die Memoiren vieler berühmter Menschen von Bismarck bis Karl Dall mal mehr und mal weniger stark belegt.
... [mehr]
Cover der CD "Dead Spots"; der Band "Masters Of Dark Fire"

Masters Of Dark Fire - Dead Spots

Dem Gothic Rock wurde ja schon des öfteren das Ende prophezeit. Umso schöner, wenn gerade neu gegründete Bands dieses Genres sich innerhalb kurzer Zeit sogar gegen die elektronische Szeneübermacht durchsetzen können. So... [mehr]

: 08.11.2007
Feedback