Gemma Ray: The Leader
Von Olaf Meinecke

Cover der CD "The Leader"; der Band "Gemma Ray"

Bewertung:

Band: Gemma Ray
Titel: The Leader
Genre: Pop

Gemma Ray - The Leader Bei Amazon kaufen Gemma Ray - The Leader Bei Amazon kaufen
Gemma Ray - The Leader Bei Musicload kaufen Gemma Ray - The Leader Bei Musicload kaufen

Label: Bronzerat (UK)
Verlag: Soulfood Music
VÖ: 31.10.2008


The Leader... der Führer von wem oder was (?) fragt man sich da gleich. Wie der Soundtrack eines alten Krimis aus den Sechzigern klingt es. Gemma Ray wagt sich mit gekonnten Soundversuchen auf das alternativ hippe Pop Parket. "Dry River" und "Bring It To Me" beispielsweise zeigen gleich eindrucksvoll was Gemma uns da kochen möchte. Irgendwie erinnert es an Amy Winehouse, Duffy etc. - das ist natürlich mehr die oberflächliche Betrachtung, immer, wenn es dieser Tage nach Retro klingt. G.Ray zeigt sich jedoch vielschichtiger. Weniger eingeengt auf Black&Soul, offener für fremde Einflüsse.

"Yes I Am..." ist ein super Opener, "H-H-Hannah" zeigt sie verletzlich, "...the Leader" schließt den Anspruch. Aha, also doch! Unsere gerade lieb gewonnene Gemma ist dabei die Weltherschaft zu übernehmen. Sicher mit der Annahme, sie sei der Konkurrenz musikalisch überlegen. Das könnte vielleicht sogar sein, aber ansonsten hat noch niemand die Person wahr genommen. Man muß natürlich nicht gleich in die Drogen-Performance verfallen und mit jedem Promi auf dem Rücksitz rummachen um aufzufallen. Irgendwie liebt sie das melodramatische, musikalisch wenigstens. Wer sie jedoch erleben will, muß sich noch vorerst auf die Insel begeben:

25.Okt.2008 20:00 The Thekla, Bristol
28.Okt.2008 20:00 Boardwalk, Sheffield
29.Okt.2008 20:00 Rescue Rooms, Nottingham
30.Okt.2008 20:00 The Wilmington, London
31.Okt.2008 20:00 Taylor Johns House, Coventry

Noch ist sie ein frischer Stern am Firmament, weder gefallen, noch zu fernem Ruhm erleuchtet. Ihre erste Single "Hard Shoulder" ist leider noch nicht angekommen, "Bring It To Me" bleibt Programm. Die rechte Durchsetzungskraft ergäbe sich aber erst bei einem Foto Flirt mit Pete Doherty beispielsweise. Musikalischer Bohei gepaart mit Regenbogenpresse, das wäre es!


Tracks

01. I Am... 0:44
02. Hard Shoulder 3:19
03. Dry River 2:25
04. Bring It To Me 2:27
05. Rise Of The Runts 3:04
06. On Your Own 3:35
07. Metal In The Morning 2:09
08. Name Your Lord 2:36
09. Eyes And Ears 4:01
10. Pick Up Truck 1:57
11. Hannah 2:31
12. New Life... 3:29
13. The Leader 1:46

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Playing The Angel"; der Band "Depeche Mode"

Depeche Mode - Playing The Angel

Mit dem Erscheinen der ersten Singleauskopplung " Precious " waren die Erwartungen der Fans sehr hoch gesteckt.
Dann kam am 14.10.2005 das neue Album "Playing the Angel" auf den Markt und sorgte gleich für viel... [mehr]

Cover der CD "Various"; der Band "Blaue Stunde-Popjazz Made in Germany Vol.3"

Blaue Stunde-Popjazz Made in Germany Vol.3 - Various

„Blaue Stunde – Popjazz Made In Germany Vol.3“

Deutsch gesungen wird zwar schon seit geraumer Zeit, wohl aber noch nie so gut wie auf der brandneuen Compilation „Blaue Stunde – Popjazz Made In Germany... [mehr]

Cover der CD "Collection 1997-2011"; der Band "Irrlicht"

Irrlicht - Collection 1997-2011

Irrlicht verbinden deutschsprachige Prosa und Lyrik mit emotionsgeladener Musik und gelten als einziger Schweizer Vertreter der Neuen Deutschen Todeskunst.

Das Best Of Album l dt auf eine Zeitreise durch den vielschichtigen ä... [mehr]

: 24.10.2008
Feedback