George McConkey: Tin & Bone
Von Bruno Michel

Cover der CD "Tin & Bone"; der Band "George McConkey"

Bewertung:

Band: George McConkey
Titel: Tin & Bone
Genre: Country & Western

George McConkey - Tin & Bone Bei Amazon kaufen George McConkey - Tin & Bone Bei Amazon kaufen
George McConkey - Tin & Bone Bei Musicload kaufen George McConkey - Tin & Bone Bei Musicload kaufen

Label: personal
Verlag: keine Angabe
VÖ: 11.10.2008


George McConkey ist in der Schweiz kein Unbekannter. Jahrelang tourte der Kanadier mit den Undertakin' Daddies durch Kanada und den Rest der Welt - einschliesslich der Schweiz. Als Liedermacher, Gitarrist und vor allem Mundharmonika Spieler bildete George einen integralen Bestandteil der Bands, in denen er mitspielte. Es war nur eine Frage der Zeit, bis seine eigene CD auf den Markt kommt. Nun ist Tin & Bone da und die zwölf Songs, teils Traditionals, teils Eigenkompositionen, geben einen guten Querschnitt durch George's Schaffen und Können.

Wie zu erwarten, dominieren die Harmonika Songs. Schliesslich ist das George's Lieblingsinstrument. Bemerkenswert sind die Traditionals Swallow Tail Jig oder St. Anne's Reel und seine Eigenkomposition West Dawson. Das ist Mundharmonika Perfektion vom Feinsten. Aber George ist auch ein guter Geschichten Erzähler und Sänger, wie er bei Up On The Dempster unter Beweis stellt. Mein Favorit unter seinen Gesangstiteln ist Something Sent Me An Angel.

Neben McConkey ist auch ein anderer Ex-Daddy auf der CD vertreten. Nathan Tinkham spielt bei einigen Titeln mit, amtierte als Ko-Produzent und mischte die CD in seinem eigenen Studio ab. Ich bin gespannt, wann wir George und Co. mal wieder live sehen werden. Da ich nun in Texas lebe, werde ich vielleicht mal den Weg in's kanadische Yukon Territory unter die Räder nehmen - aber erst, wenn's dort wieder wärmer ist.


Tracks

1 West Dawson
2 Mariposa
3 Up On The Dempster
4 Saint Anne's Reel
5 Something Sent Me An Angel
6 Mystery Train
7 Trouble No More
8 Summer People
9 Swallow Tail Jig
10 Sitting On Top Of The World
11 Lost John
12 Tin And Bone

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "No Fool For Trying"; der Band "Madison Violet"

Madison Violet - No Fool For Trying

„Madison Violet: Zwei charmante Kanadierinnen weiter auf Erfolgskurs. Wenn es ein Reinheitsgebot für makellosen Alternative-Country geben würde, 'No Fool For Trying' würde alle Prämissen erfüllen.“ So... [mehr]

Cover der CD "Dollars And Dimes"; der Band "Owen Temple"

Owen Temple - Dollars And Dimes

Alle elf Titel wurden von Owen selbst oder mitgeschrieben. Und es sind wiederum Geschichten, die das Leben schrieb. Es ist kein Wunder, dass er 2007 als Sieger bei der B.W. Stevenson Songwriter Competition hervorging. Auch mit seiner neuesten... [mehr]

Cover der CD "Spin"; der Band "Codie Prevost"

Codie Prevost - Spin

Im Gegensatz zu seinem vor drei Jahren erschienene Album The Road Ahead hat Codie Prevost auf seiner aktuellen Scheibe Spin die Songanzahl halbiert, was aber der Qualität keinen Abbruch tut. Drum nennt er es wohl auch sein "allererstes... [mehr]

: 14.01.2009
Feedback