Guts Pie Earshot: revolt against
Von Olaf Meinecke

Cover der CD "revolt against"; der Band "Guts Pie Earshot"

Bewertung:

Band: Guts Pie Earshot
Titel: revolt against
Genre: Techno/Electro

Guts Pie Earshot - revolt against Bei Amazon kaufen Guts Pie Earshot - revolt against Bei Amazon kaufen
Guts Pie Earshot - revolt against Bei Musicload kaufen Guts Pie Earshot - revolt against Bei Musicload kaufen

Label: Rookie Records
Verlag: keine Angabe
VÖ: 14.01.2008


Riecht und schmeckt wie Lenor mit Orient-Aroma. Wenn man sich dann noch die Freiheit nimmt und mixt die Soundfront mit Punk- und Trance-Elementen, dann nähert man sich diesem Crossoverprojekt bereits gefährlich. Schlichtes, geiles Cover auch. Aber die endlosen Weiten des Musik-Cosmos werden offensichtlich noch ausgelotet. Da ist nichts garantiert und in Bahnen geformt, alles ist flüchtig und wild. Dass Guts Pie Earshot trotz minimalistischer Besetzung gänzlich auf elektronische Stützen, wie Sampler und Laptop verzichten, ist erstaunlich. Das Duo ist dabei voller Aggressivität und Spielfreude. Selbst nennen sie das "Breakbeat-Punk". Dabei reißen sie gewohnte Strukturen auf und versuchen das Genre neu zu erfinden. Durchaus innovativ, Hauptsache jedoch anders! "revolt against" ist auf dieser EP Programm. Gut zum Abtanzen.

Tracks

1. revolt against
2. manu
3. karawane


Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "8 Bit"; der Band "Eisenfunk"

Eisenfunk - 8 Bit

Die Achtziger waren nicht nur in musikalischer Hinsicht ein großartiges Zeitalter: Als das Internet noch in militärischer Hand war und die Computer der Größe nach Einfamilienhäusern glichen, hatte das Telespiel seine... [mehr]

Cover der CD "Songs of Lucid Dreams"; der Band "Zwicker"

Zwicker - Songs of Lucid Dreams

Dieses Album ist „Elektronisch pop at it's best!“

Zwicker alias Cyril Boehler ist ein sehr produktiver Produzent, Komponist und DJ aus Zürich. Er ist Teil der Züricher elektronic Szene und hat sich in... [mehr]

Cover der CD "Uprising"; der Band "Universal Poplab"

Universal Poplab - Uprising

Das zweite Album der Schweden ist eine Zeitreise zum Synthiepop der Achtziger.
Kühle Sounds und gängige Hooks schleichen sich beim Hören schnell in Ohr und Bein und ganz schnell wird man gewahr, dass es viel mehr ist als... [mehr]

: 23.01.2008
Feedback