Paula: So wie jetzt
Von Sven Dehoust

Cover der CD "So wie jetzt"; der Band "Paula"

Bewertung:

Band: Paula
Titel: So wie jetzt
Genre: Pop

Paula - So wie jetzt Bei Amazon kaufen Paula - So wie jetzt Bei Amazon kaufen
Paula - So wie jetzt Bei Musicload kaufen Paula - So wie jetzt Bei Musicload kaufen

Label: Exzess Berlin
Verlag: Rough Trade
VÖ: 16.05.2008


Als uns vor fast 40 Jahren Peter Steiner seine Grüße aus der Lederhose via TV übersandte, trug er damit auch zur Enttabuisierung der Sexualität in Deutschland bei. Vielleicht waren diese Filme nicht unbedingt kompatibel mit den Vorstellungen der 68er Generation, aber immerhin. Gut, genug Kreide gefressen, denn schauspielerisch sowie ästhetisch ansprechend waren Steiners Werke nie, dennoch assoziiere ich mit Ihnen bis zum heutigen Tag das Wort "Blümchensex".
Und genau dieser Begriff  drängt sich mir beim Anhören der CD "So wie jetzt" der Solokünstlerin Paula nahezu auf. In diesem konkreten Fall soll das allerdings nicht abwertend gemeint sein, denn Paula schafft es, mithilfe ihrer weichen, fast zerbrechlich wirkenden Stimme, ihre eigene Gefühlswelt adäquat und niemals aufdringlich auszudrücken. Dabei ist es von Vorteil, dass ihre amourösen Gedanken vielen Menschen alles andere als fremd erscheinen werden und sie sich mit ihnen identifizieren können.
Ich gebe zu, dass auch ich bei den ersten Takten des ersten Liedes mein Gesicht wie eine Gans an St. Martin verstellte, aber ich bin im nachhinein froh, dass ich mich schließlich auf die Songs von Paula einließ.
Nur auf diese Weise konnte ich nämlich an den Gedanken einer wohl sehr interessanten Person teilhaben, welche uns demnächst mit ihrem Mix aus elektronischer Musik und tanztauglichem Pop auch live beglücken wird.

23.4. Berlin (Box+Bar)
24.4. Bielefeld (Falkendom)
25.4. Essen (Grend)
26.4. Karlsruhe (Tempel)
27.4. Heidelberg (Karlstorbahnhof)
29.4. Siegen (Vortex)
30.4. Osnarbrück (Rosenhof)
1.5. Köln (Underground)
2.5. Frankfurt (Bett)
3.5. Hannover (Indiego Glockensee)
7.5. Dreden (Scheune)
8.5. A-Wien (b72)
9.5. A-Salzburg (Argekultur)
10.5. Fürth (Kulturforum)
11.5. München (Backstage Club)
17.5. Hamburg (Knust)
18.5. Leipzig (Moritzbastei)
24.5. Dortmund (Internationale Woche)
18.6. Dresden (campus Party)
5.7. Bochum (Bochum Total)

Tracks

1. Zurück an den Anfang
2. Warum hab´ich solange gewartet
3. So wie jetzt
4. Hier und nicht woanders
5. C´est comme-ca
6. Entscheide dich!
7. Wann
8. Aus verschiedenem Holz
9. Viel versprochen
10. Bergab



Weitere Rezensionen des Künstlers

Cover der CD "Wann"; der Band "Paula"

Paula - Wann

Es gibt ja bekannte Künstler die nahezu unbekannt bleiben. Also anders als ein One-Hit-Wonder dessen Namen man doch noch im Kopf behält, ist es bei dem Duo Paula (aka Sängerin Elke nebst Musiker Berend) einfach so, dass man... [mehr]



Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Fuck you (I am in love)"; der Band "Sin With Sebastian"

Sin With Sebastian - Fuck you (I am in love)

Sin With Sebastian sind uns vielleicht noch mit "Shut up (and sleep with me)" im Ohr hängen geblieben. Das war vor zwölf Jahren als dieses untypische Synth Duo die weltweiten Charts stürmte. Die Single verkaufte sich... [mehr]

Cover der CD "Mademoiselle"; der Band "Berry"

Berry - Mademoiselle

Berry? Berry? Wer ist das und woher kommt der Name? Ist es eine Referenz an glückliche Kindheitstage? Soll es Brit-Pop sein? Ist der Name pure Reflexion? Oder gar eine Anspielung auf die französische Provinz selben Namens, aus der die... [mehr]

Cover der CD "Stereopunk"; der Band "Omas Zwerge"

Omas Zwerge - Stereopunk

Ich gestehe, dass ich bis jetzt nur ein einziges Mal auf einem Emergenza-Contest war und mich das Ganze nicht wirklich begeistern konnte. Seelenloser Kram, der gemacht wird für eine seelenlose Musikindustrie, die stets ausschließlich... [mehr]

: 20.04.2008
Feedback