Philipp Poisel: Wo fängt dein Himmel an?
Von Susann Stempel

Cover der CD "Wo fängt dein Himmel an?"; der Band "Philipp Poisel"

Bewertung:

Band: Philipp Poisel
Titel: Wo fängt dein Himmel an?
Genre: Pop

Philipp Poisel - Wo fängt dein Himmel an? Bei Amazon kaufen Philipp Poisel - Wo fängt dein Himmel an? Bei Amazon kaufen
Philipp Poisel - Wo fängt dein Himmel an? Bei Musicload kaufen Philipp Poisel - Wo fängt dein Himmel an? Bei Musicload kaufen

Label: Grönland Records
Verlag: keine Angabe
VÖ: 23.05.2008


„Wo fängt dein Himmel an?“ ist die im Mai veröffentlichte Single von Philipp Poisel. Enthalten sind 3 Versionen von „Wo fängt dein Himmel an?“ sowie einer kleinen „Einfach so“ Beigabe. Die Lieder wirken anfangs kantig, die Texte machen einen sperrigen Eindruck und die Stimme scheint brüchig. Aber dies einmal geschüttelt, mit Musik unterlegt und von Philipp Poisel verkörpert ist es schöne deutschsprachige Pop-Musik. Bei den ersten Tönen von „Wo fängt dein Himmel an?“ wird man ziemlich an Herbert Grönemeyer erinnert, dessen Plattelabel Philipp Poisel im Januar 2008 auch unter Vertrag nimmt. Dies ändert aber nichts daran, dass man sich wunderbar in seine Musik vertiefen kann und mit seiner sehr eigenen spezifischen Stimme überzeugt er durch seine wunderbar leise-melancholischen aber durchaus auch fröhlichen Melodien. Seine Inspirationen erhält Philipp Poisel im Alltag, ob Bus, Bahn, auf Reisen oder in der Heimat. Er trampte durch Osteuropa, verbrachte einige Winter in Litauen und Schweden und verdiente sich auf manchen seiner Reisen den Lebensunterhalt auf der Straße, mit Singen und Gitarre spielen. Das Debüt-Album ist für August 2008 geplant und nach dieser Single ist dieses Album sicher auch eine Bereicherung für jeden, der sanfte deutschsprachige Musik mag. "Philipp Poisel singt mit Herz von ganzem Herzen, hat eine sehr spezifische, sehr eigene, durchsetzungsfähige Stimme und besingt das Leben in der Tradition der fahrenden Troubadoure. Seine Lieder wachsen mit jedem Mal Hören und entwickeln einen wärmenden, beruhigenden Sog." Dies sind Worte, die Herbert Grönemeyer über die Neuentdeckung aus Schwaben sagt. Juni ‘08 • 06.06. Mönchengladbach Borussia-Park - Support von Herbert Grönemeyer • 12.06. Homberg (Efze) Hessentag (mit Band) - Support von Maria Mena Juli ‘08 • 03.07. Ulm Ulmer Zelt - Support von Maria Mena • 04.07. Freiburg Zeltmusikfestival - Support von Maria Mena • 18.07. Lörrach Stimmenfestival (mit Band) • 19.07. Freiburg Messe (mit Band) - Support von Herbert Grönemeyer • 22.07. Berlin Waldbühne - Support von Herbert Grönemeyer


Tracks

1. Wo fängt dein Himmel an (Radio Version)
2. Wo fängt dein Himmel an (Album Version Short Cut)
3. Wo fängt dein Himmel an (Album Version)
4. Einfach so

Weitere Rezensionen des Künstlers

Cover der CD "Wo fängt dein Himmel an?"; der Band "PHILIPP POISEL"

PHILIPP POISEL - Wo fängt dein Himmel an?

Im Mai diesen Jahres hörte ich den Namen Philipp Poisel zum ersten Mal. Damals hatte die Neuentdeckung von Herbert... [mehr]

Cover der CD "Als gäb’s kein Morgen mehr"; der Band "PHILIPP POISEL"

PHILIPP POISEL - Als gäb’s kein Morgen mehr

Der heimliche „Hit“ des Albums und der klare Favorit bei den vergangenen furiosen live Konzerten war ohne Zweifel: „Als gäbs kein Morgen mehr“. Wir warten nun nicht länger und... [mehr]



Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Melancholie & Gesellschaft"; der Band "PETERLICHT"

PETERLICHT - Melancholie & Gesellschaft

Melancholiker erkennt man nach landläufiger Meinung an ihrem von Depressivität gekennzeichneten Gemütszustand. Dass dieser nicht unbedingt erstrebenswerte Zustand durchaus auch freudige Seiten haben kann, beweist uns der... [mehr]

Cover der CD "Saufhits - Die feucht-fröhlisten Party-Hits aller"; der Band "Various"

Various - Saufhits - Die feucht-fröhlisten Party-Hits aller