Remington Beach Club: My Trivial Pursuit Of Happiness
Von Presse

Cover der CD "My Trivial Pursuit Of Happiness"; der Band "Remington Beach Club"

Bewertung:

Band: Remington Beach Club
Titel: My Trivial Pursuit Of Happiness
Genre: Rock

Remington Beach Club - My Trivial Pursuit Of Happiness Bei Amazon kaufen Remington Beach Club - My Trivial Pursuit Of Happiness Bei Amazon kaufen
Remington Beach Club - My Trivial Pursuit Of Happiness Bei Musicload kaufen Remington Beach Club - My Trivial Pursuit Of Happiness Bei Musicload kaufen

Label: Meraklis
Verlag: New Music
VÖ: 13.11.2009


Die Bremer Band ist bereits seit 2004 aktiv und versorgt die stetig wachsende Schar der Anhänger seitdem mit smartem Indie-Punk´n´Roll. Nachdem der Club im Sommer 2008 auf Tour durch Finnland und den norddeutschen Raum das Publikum auf seine Seite geholt hat und auf dem diesjährigen Viertelfest mehr als 1000 Zuschauer begeistern konnte, ist nun der erste Longplayer fertiggestellt und ist nun auch erschienen.

Auf ihrem ersten Album im Langspielformat kümmert sich die Band liebevoll um alles, was an Rock schon immer gut war: Rhythmus, Druck und Melodien. Hier findet ein 96-Sekunden Garagenpunkbrett "Paint myself into a corner" seinen Platz neben dem sechsminütigen Titelstück, das zunächst staubige Wüstenrockatmosphäre verbreitet und sich dann mit etlichen Tempo- und Rhythmuswechseln nach oben schraubt bevor es langsam verebbt. Daneben kann die Platte etliche tanzbare Indierockkracher vorweisen die auch gerne mal breitbeinig und augenzwinkernd über Genregenzen rüberbügeln.


Tracks

1. Call of the wild
2. I already can see...
3. Remington beach
4. Paint myself into a corner
5. Better times (new romance)
6. Hidden track
7. Vroom
8. Bird boy
9. Heavyweight champion of love
10. My trivial pursuit of happiness

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Quiver"; der Band "KTU"

KTU - Quiver

Nach dreieinhalb Jahren nun der zweite Streich des Akkordeon-Abenteurers Kimmo Pohjonen und den beiden King Crimson-Rockveteranen Pat Mastelotto und Trey Gunn. Nach dem Erstling „8 Armed Monkey“ (Westpark 87119), einem... [mehr]

Cover der CD "Imperium"; der Band "EISHEILIG"

EISHEILIG - Imperium

EISHEILIG melden sich mit IMPERIUM beeindruckend zurück. Die Bochumer Formation ist bekannt dafür, unbeirrt ihren eigenen Weg zu gehen und dabei auch in Kauf zu nehmen, dass der geneigte Hörer ordentlich beansprucht wird. Betrat... [mehr]

Cover der CD "Flyleaf"; der Band "Flyleaf"

Flyleaf - Flyleaf

Der US-Bundesstaat Texas hat sich in den letzten Jahren nicht immer nur mit Ruhm bekleckert, zumal er hierzulande v.a. mit der Öllobby, George W. Bush sowie der Todesstrafe in Verbindung gebracht wird.
Und auch in Sachen Rock war... [mehr]
: 10.11.2009
Feedback