Schöftland: Der Schein trügt
Von Sven Dehoust

Cover der CD "Der Schein trügt"; der Band "Schöftland"

Bewertung:

Band: Schöftland
Titel: Der Schein trügt
Genre: Alternative

Schöftland - Der Schein trügt Bei Amazon kaufen Schöftland - Der Schein trügt Bei Amazon kaufen
Schöftland - Der Schein trügt Bei Musicload kaufen Schöftland - Der Schein trügt Bei Musicload kaufen

Label: Chop
Verlag: H´Art
VÖ: 16.04.2010


Endlich mal ein Sound für die vom Stress gebeutelte Seele. Gemacht wurde er von "Schöftland", einer deutschsprachigen Band mit Schweizer Wurzeln. Genauer gesagt mit Schweizer kleinstädtischen Wurzeln. Und diese damit zusammenhängende Bodenständigkeit (andere mögen von Authentizität reden) verkörpern die fünf Jungs sympathische Art und Weise, was sich positiv auf ihre Musik und die neue CD "Der Schein trügt" auswirkt.

Ich selbst finde es gar unglaublich, dass sich solche ausgefeilten Melodien auf einem Debut-Album befinden können. Aber sie können und sie können sogar der Soundtrack für die zehn tiefsinnigen Liedtexte sein.

Dabei achtet der Sänger und Texteschreiber Floh von Grünigen darauf, dass seine Werke trotz aller Tiefgründigkeit und manch dunklem Kapitel trotz allem zuversichtliche Passagen haben. Und das ist gut so.

Und noch besser ist, dass man die CD sowohl als leise Hintergrundmusik oder als lautstarke Dolby-Surround-Beschallung einsetzen kann. Es wird bei beiden Varianten immer neue Dinge zu entdecken geben.

Wer Element of Crime mag, ist mit dem Kauf von "Der Schein trügt" auf der sicheren Seite.


Tracks

1. Der Sturm
2. Blaulicht
3. Der Schein trügt
4. Liebesbrief
5. Komet
6. Dass ich schlief
7. Das Biest
8. Wir könnten fliegen
9. Niemandsland
10. Kleinstadt

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Light A Candle"; der Band "Forro In The Dark"

Forro In The Dark - Light A Candle

Anfang des Jahres hat die National Geographic Society unter dem Namen Nat Geo Music ein eigenes Full-Service-Label aus der Taufe gehoben, um mit der Kraft der Musik ein Bewusstsein für die Belange des Planeten zu schaffen. Insofern war es... [mehr]

Cover der CD "Into The Unknown"; der Band "Alone & Acoustic"

Alone & Acoustic - Into The Unknown

Der 3 Feet Smaller Frontmann gleitet gekonnt mit seinem Soloprojekt "Alone and Acoustic" in die Singer/Songwriter Szene, dabei ist so ziemlich nichts, was an seine Punkband erinnert, so losgelöst und frei, ungekünstelt... [mehr]
Cover der CD "The Sick

END OF GREEN - The Sick's Sense

Dem Gothic-Rock treu geblieben ohne zu verspielt oder verkitscht zu werden, das haben viele ihrer Vorgänger nicht geschafft. End of Green bleiben hingegen rau wie immer, der Gitarren­sound von Sad Sir und Kirk Kirker steht weiterhin im... [mehr]

: 28.03.2010
Feedback