THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA: Grown
Von Presse

Cover der CD "Grown"; der Band "THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA"

Bewertung:

Band: THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA
Titel: Grown
Genre: Pop

THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA - Grown Bei Amazon kaufen THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA - Grown Bei Amazon kaufen
THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA - Grown Bei Musicload kaufen THE SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA - Grown Bei Musicload kaufen

Label: Rookie Records
Verlag: Eigenvertrieb
VÖ: 18.09.2009


Sehr, sehr geiler Ska, der die Tradition der klassischen, süddeutschen Schule modern fortführt.

Vielleicht nicht so glatt wie die Busters oder nüchtern englisch wie No Sports, nein, das hier geht eher in die Skaos Ecke, also einen Tick dreckiger, energischer, garagiger wie etwa späte Bulters oder Op Ivy - allerdings ohne den Punk & den lo-fi-Sound. Da fuzzt eben auch mal die Gitarre ohne das man sich gleich im Ska-Punk Einerlei wähnt.

Die ungestümeren Songs sind herrlich straight nach vorne rausgespielt, fast schon 2Tone Replica in Reinform, ergänzt durch eine gute Ladung 1960er Pop.
Im Wechsel mit ultra-coolen Rocksteady Riddims ergeben die elf Songs ein knappes, äußerst kurzweiliges Hörvergnügen.

Ein Extralob gibt es für den Einsatz eines DJs mit Beatboxing Qualitäten, Seeed lassen grüssen


Tracks

01. Feet they hardly touch the ground
02. Admire me
03. Call me
04. My personal Karl Valentin
05. This is going wrong
06. Say
07. Dalry Road
08. Lucy
09. Run for you
10. Little Island in Croatia

Weitere Rezensionen des Künstlers

Cover der CD "Hinterland"; der Band "The sensational skydrunk heartbeat orchestra"

The sensational skydrunk heartbeat orchestra - Hinterland

Das Konzept des Albums "Hinterland" muss wohl darin bestehen, dass es schlichtweg kein Konzept gibt. Nicht einmal Regeln, Muster, Klischees. Das Orchester spielt eben alles, worauf es Lust hat, ob sich das nun nach Pop, Ska oder World... [mehr]



Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Wann"; der Band "Paula"

Paula - Wann

Es gibt ja bekannte Künstler die nahezu unbekannt bleiben. Also anders als ein One-Hit-Wonder dessen Namen man doch noch im Kopf behält, ist es bei dem Duo Paula (aka Sängerin Elke nebst Musiker Berend) einfach so, dass man... [mehr]

Cover der CD "Blackout"; der Band "Britney Spears"

Britney Spears - Blackout

Hierzulande leicht belächelt, weniger ernst genommen und durch die Escapaden in der Yellow Press touchierten Vorkommnisse, hat Britney Spears ungeachtet dessen ihren fünften Longplayer wie einen Meilenstein in die Popwelt gestellt.... [mehr]

Cover der CD "More More More"; der Band "Bad Candy"

Bad Candy - More More More

Vier bezaubernde Mädels haben an der Single gearbeitet. Bad Candy sind Natalie James, Chantal van Brummelen, Janneke Nijhuijs und Stefanie Salmon. Der erste Song ( More, More, More ) der Single inspiriert mit seinen schnellen spritzigen... [mehr]
: 01.09.2009
Feedback