The Beatdown: Walkin´proud
Von Sven Dehoust

Cover der CD "Walkin´proud"; der Band "The Beatdown"

Bewertung:

Band: The Beatdown
Titel: Walkin´proud
Genre: Reggae

The Beatdown - Walkin´proud Bei Amazon kaufen The Beatdown - Walkin´proud Bei Amazon kaufen
The Beatdown - Walkin´proud Bei Musicload kaufen The Beatdown - Walkin´proud Bei Musicload kaufen

Label: Destiny Records
Verlag: Broken Silence Distribution
VÖ: 14.09.2012


Öha, was kömmt denn da aus dem hohen Norden, sprich Kanada, an musikalischen Köstlichkeiten reingeschneit? Hat die globale Erwärmung schon dazu geführt, dass selbst vier Frostbeulen authentischen Ska-Reggae hinbekommen??? Kinder, Kinder, aber Spaß machen die 13 Songs auf "Walkin´proud" trotzdem. Ein Album, das noch Summer-Feeling, allerdings mit einigen Bandeigenarten und Besonderheiten verspricht, wenn der Kalender auch in unseren Breiten wieder eine andere Sprache sprechen wird.

Und das ist doch hin und wieder ein wichtiger Aufheller...oder?


Tracks

1. Walkin´proud
2. Get it started
3. Leave me
4. Back to stay
5. Montreal
6. No man
7. Long road
8. Gone for good
9. The other side
10. The river
11. Demain jamais
12. Reggae dance
13. Running around

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Rymzo de Gusto"; der Band "Rymzo de Gusto"

Rymzo de Gusto - Rymzo de Gusto

Domestic Artists sind die Künstler, die in ihrer Heimat Schlagzeilen bringen und kulurelle Wellen schlagen. Außerhalb ihrer Grenzen sind sie dafür unbekannt. Also der genaue Gegensatz zum Propheten, der im eigenen Lande nichts... [mehr]

Cover der CD "Waking the Dead"; der Band "The Busters"

The Busters - Waking the Dead

"Leistung muss sich wieder lohnen!" Dieser durch den Bundestagswahlkampf 2009 leicht abgenutzte Slogan haben sich die Jungs von The Busters anscheinend bereits Mitte der 80er Jahre zu Eigen gemacht und seitdem eine CD nach der anderen... [mehr]

Cover der CD "Hin und weg"; der Band "Berlin Boom Orchester"

Berlin Boom Orchester - Hin und weg

Irgendwo zwischen Ska, Reggae und Dancehall lassen sich die 18 Songs der neunköpfigen Formation aus Berlin einordnen. Der Sound wird durch so außergewöhnliche bzw. Genre-untypische Instrumente wie Geige und Melodika positiv... [mehr]

: 15.09.2012
Feedback