The BossHoss feat. Plastic Bertrand: Ca plane pour moi
Von Sven Dehoust

Was würde der ehemalige DDR-Staatschef Erich Honecker wohl beim Anblick von jungen Männern in Unterhemden, Lederstiefeln und Cowboy-Hüten in "seiner" ehemaligen Hauptstadt Berlin sagen? Ich weiß es nicht, doch erfreut wäre der Diktator sicher nicht gewesen, erst recht nicht, wenn er sich dazu noch die westlich-dekadente Musik der Jungs von BossHoss hätte anhören müssen. Nein, so sehen und klingen keine sozialistischen Helden der Arbeit!
Das ist der Sound der Freiheit, den die Band BossHoss wie keine zweite deutsche Combo eindrucksvoll verkörpert und so mehr und mehr Menschen begeistert. Dieses Image erweitern die Berliner durch ihre neue Single Ca plane pour moi, also eines Coversongs des berühmt-berüchtigten Klassikers aus den 80er Jahren.
Jetzt könnte der intellektuelle Leser zurecht darauf hinweisen, dass es von diesem Song bereits ca. 32.158 Cover-Versionen gäbe und er den der Sinn einer weiteren nicht unbedingt begreifen könne.
Das ist zwar richtig, dennoch wird die BossHoss Version durch die Mitwirkung des Original-Sängers Plastic Bertrand sowie durch die extrem gute musikalische Interpretation, bestehend aus dem beliebten County-Punk-Rockabilly-Sound, zu einer sehr gelungenen Singleauskopplung.


Tracks

1. Ca plane pour moi

Weitere Rezensionen des Künstlers

Cover der CD "Ca plane pour moi"; der Band "The BossHoss feat. Plastic Bertrand"

The BossHoss feat. Plastic Bertrand - Ca plane pour moi

The BossHoss, die Rock & Roll-Band mit Südstaaten-Image und Plastic Bertrand, ein New Wave-Musiker mit Punkeinfluss - passt das überhaupt zusammen? Die neue Single „Ca plane pour moi“ beweist es. Den Klassiker aus 1977... [mehr]



Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD " DVD - The Final Countdown Tour 1986"; der Band "Europe"

Europe - DVD - The Final Countdown Tour 1986

Dauerwelle, Lederjäckchen, Posing Total - da war doch was? Mit traumhaften Melodien wie "Carrie" und "Cherokee" oder "Open your Heart" haben die Schweden seinerzeit Maßstäbe... [mehr]
Cover der CD "Schwarzwald Fieber"; der Band "Wellenkapelle Leopold Kraus"

Wellenkapelle Leopold Kraus - Schwarzwald Fieber

Als ich die CD vor einigen Monaten geschenkt bekam, dachte ich schon beim Anblick des Covers: „Entweder ist diese CD genial oder beschissen!“ Ich behielt recht, doch zum Glück im positiven Sinn, denn Leopold Kraus zeigt uns hier... [mehr]
Cover der CD "Cruel Machine"; der Band "The Spiritual Bat"

The Spiritual Bat - Cruel Machine

The Spiritual Bat sind das Nachfolgeprojekt der in Deathrock Kreisen sehr beliebten The Spiritual Bats. Das zum Duett geschrumpfte italienische Ensemble vereint traditionell bassbetonte Hooks mit sphärischen Gitarrenwaveelementen.

... [mehr]
: 30.03.2008
Feedback