The Rabble: The battle´s almost over
Von Sven Dehoust

Cover der CD "The battle´s almost over"; der Band "The Rabble"

Bewertung:

Band: The Rabble
Titel: The battle´s almost over
Genre: Punk

The Rabble - The battle´s almost over Bei Amazon kaufen The Rabble - The battle´s almost over Bei Amazon kaufen
The Rabble - The battle´s almost over Bei Musicload kaufen The Rabble - The battle´s almost over Bei Musicload kaufen

Label: Keiler Records
Verlag: Keiler Records
VÖ: 06.08.2010


Wenn man die musikalischen Evergreens hoch dekorierter Punkbands wie "The Clash", "Rancid" oder "The Dropkick Murphys" zu einem Sound zusammensetzen würde, dann entsünde vermutlich so etwas ähnliches wie auf dem neuen Rabble-Album "The battle´s almost over...".

Das Punktrio fegt damit so ziemlich alles im melodischen Streetpunkbandbereich der letzten Jahre ohne Rücksicht auf Verluste hinweg. Das hat u.a. mit der Stimme des Sängers zu tun, die doch schwer an die Vorbilder bzw. das Vorbild von "Rancid" erinnert. Ebenso die Bass-Soli, die ich in dieser kompromisslosen Art zuletzt auf "And out comes the wolves", einem der besten Punkalben überhaupt, wahrnehmen durfte.

Überhaupt scheinen die Bandmitglieder mit ihren Instrumenten sowie den Tonträgern ihrer Vorbilder ins Bett zu gehen, denn nur so kann ich mir das hohe Niveau der 16 Songs erklären. Die sind übrigens viel mehr als bloße Kopien der "Großen", sondern eigenständige Werke der drei US-Amerikaner, die teilweise sogar qualitativ besser, aber auf jeden Fall musikalisch mindestens genauso abwechslungsreich sind. So schreckt "The Rabble" nicht einmal vor dem Einsatz des Dudelsacks zurück und legen mit "The Battle" einen Mitgrölhit vor, den ich schlichtweg als genial bezeichnen möchte.

Dazu passt die aufwendige CD-Verpackung in Form eines Papp-Schubers mit noch aufwendigerem Booklet. Das verstehe ich unter qualitativ hochwertiger Arbeit!

Wer jetzt noch lange überlegt und da nicht zugreift, verpasst eines der besten Alben 2010!!!


Tracks

1. Seeking
2. Salvation
3. Sick & tired
4. Blood and whiskey
5. Bored
6. Tommy was
7. The new generation
8. This world is dead
9. Devil´s highway
10. The battle
11. Step back
12. Wasted days
13. Zombies
14. Dead End
15. Start again
16. City of sin


Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Und wenn wir schon beim Thema sind"; der Band "Crash Casino"

Crash Casino - Und wenn wir schon beim Thema sind

Wenn man aus Bottrop kommt, dann steht man nicht zwangsläufig auf der Sonnenseite des Lebens. Für fünf Jungs war die eben erwähnte Heimatstadt vor drei Jahren Grund genug, die Band Crash Casino zu gründen, um der... [mehr]

Cover der CD "GlaubeLiebeHoffnung"; der Band "Betontod"

Betontod - GlaubeLiebeHoffnung

Braucht die Welt eigentlich noch einen weiteren apokalyptischen Soundtrack? Wer die Frage mit "ja" beantwortet, kann an dieser Stelle weiterlesen, der Rest sollte sich mit wichtigeren Dingen, wie dem Austrücken von Zahnpastatuben,... [mehr]

Cover der CD "Geräusch"; der Band "Die Ärzte"

Die Ärzte - Geräusch

Die meisten Menschen werden irgendwann erwachsen. Diese alte Binsenweisheit trifft sogar auf die berufsjugendlichen Mitglieder der Ärzte zu, die mit ihrem Mega-Album „Geräusch“ alte „Teenager-Liebe-Zeiten“ hinter... [mehr]
: 23.08.2010
Feedback