Unlight: Death Concecrates With Blood
Von Olaf Meinecke

Cover der CD "Death Concecrates With Blood"; der Band "Unlight"

Bewertung:

Band: Unlight
Titel: Death Concecrates With Blood
Genre: Metal

Unlight - Death Concecrates With Blood Bei Amazon kaufen Unlight - Death Concecrates With Blood Bei Amazon kaufen
Unlight - Death Concecrates With Blood Bei Musicload kaufen Unlight - Death Concecrates With Blood Bei Musicload kaufen

Label: Massacre Records
Verlag: Soulfood Music
VÖ: 30.01.2009


Kompromissloser Death Metal aus Deutschland - mittlerweile eine ernstzunehmende Erscheinung. Denkt man da an die Anfangsjahre zurück, als noch mit Schweinehirn vom Schlachter an der Ecke auf der Bühne rumgespielt wurde, musikalisch war das alles auch eher stümperhaft - insofern man die athletischen Leistungen der Musiker anerkennt - heutzutage herrscht da allerdings ein gewisser technischer Standard.

Für die Trasher von Unlight keine Herrausvorderung! Das geht schon heftig auf den Punkt. Man muss diese Gewaltattacke allerdings mögen. "That Old Black Magic Spell" oder "Dancing Upon The Bones Of A NaÏve Perception" sind richtungsweisend auf dieser Scheibe. Wer also auf richtig Geschwindigkeit steht, auf eine Brandung präziser Gitarren und agressiver Vocals, der findet auf "Death Concecrates With Blood" seine Heimat.


Tracks

01. Death Consecrates With Blood
02. Becoming The Ungodly Sin
03. That Old Black Magic Spell
04. The Passing Of The Black Storms
05. Carnal Baptism
06. Dancing Upon The Bones Of A NaÏve Perception
07. Bestow The Blessings Of Hell Upon us
08. Enthrone Night
09. Mendacious Messiah
10. Dead Angel Innocence

Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Ins Licht"; der Band "Letzte Instanz"

Letzte Instanz - Ins Licht

Die LETZTE INSTANZ ist zurück! Nach Besetzungswechsel, Labelwechsel und Neuorientierung hat die LETZTE INSTANZ in Zusammenarbeit mit Siggi Bemm (Tiamat, Farmer Boys, The Gathering ) und Bodo Kommnick ( "Symphonie" Silbermond ) in... [mehr]
Cover der CD "Deadly Incorporated"; der Band "MORBID MIND"

MORBID MIND - Deadly Incorporated

Im Jahre Elf nach dem morbiden Urknall, vier Jahre nach ihrer letzten VÖ, kommen Morbid Mind sehr powerful und direkt. Der Opener und Titel Track klingt weniger nach NU Metal, mehr Matallica Nu Trash, aber sehr ansprechend in Form und... [mehr]

Cover der CD "Dreamcrusher"; der Band "Naildown"

Naildown - Dreamcrusher

Der zweite Longplayer der Finnen haut mich schlicht und brutal vom Hocker! Melodiös und schnell mit einem gnadenlosen Brett geht es sofort zur Sache. Kompromisse werden hier erst gar nicht gemacht. Naildown rocken unglaublich präzise und... [mehr]
: 23.02.2009
Feedback