mattafix: Things have Changed
Von Janto Trappe

Cover der CD "Things have Changed"; der Band "mattafix"

Bewertung:

Band: mattafix
Titel: Things have Changed
Genre: Pop

mattafix - Things have Changed Bei Amazon kaufen mattafix - Things have Changed Bei Amazon kaufen
mattafix - Things have Changed Bei Musicload kaufen mattafix - Things have Changed Bei Musicload kaufen

Label: Virgin
Verlag: EMI
VÖ: 13.06.2008


Mattafix ist das britische Produzenten-Duo mit Marlon Roudette und Peteesh. Bekannt wurden sie mit der Debütsingle "Big City Life", welche die internationalen Charts erobert hat.

"Things Have Changed" ist die zweite Singleauskopplung aus dem aktuellen Album "Rythm & Hymns". Mattafix haben das Talent, wichtige Ideen und Botschaften mit unwiderstehlicher Musik zu transportieren. "Things Have Changed" ist Musik, die eine Message hat. Es ist die klassische, bekannte Mattafix Nummer mit dem charakteristischen Stil aus Hip Hop, Pop, Jazz, Reggae, Bhangra und Calypso wiederspiegelt.

Dieser Titel verspricht ein weiterer Mattafix Hit zu werden und man kann sich auf Hörgenuss mit internationalem Sound freuen.

 


Tracks

1. Things Have Changed (Radio Edit mit Rap intro)
2. Things Have Changed (Radio Edit ohne Rap intro)
3. Things Have Changed (Intrumental)


Das könnte Dich auch interessieren...

Cover der CD "Memory Almost Full"; der Band "Paul McCartney"

Paul McCartney - Memory Almost Full

Sir Paul versteht es wieder einmal die Gemüter zu spalten. Der Grandmaster of Retro Action schüttelt kurzerhand Songs im Stile seiner besten Epochen aus dem Ärmel. Mal ein bischen Abbey Road, ein wenig Sgt. Pepper, dann wieder... [mehr]

Cover der CD "Das geht ab!"; der Band "FRAUENARZT & MANNY MARC"

FRAUENARZT & MANNY MARC - Das geht ab!

Frauenarzt (* 18. Oktober 1978, bürgerlich Vincento de Marcos ist der Künstlername eines Underground-Rappers aus Berlin-Tempelhof,  Er ist bekannt als Vertreter des Miami Bass mit deutschen Texten. Viele seiner Tracks haben einen... [mehr]

Cover der CD "4:13 Dream"; der Band "The Cure"

The Cure - 4:13 Dream

Das Dark Wave Urgestein Robert Smith bringt uns neue Kunde aus dem Pop Olymp. Die bereits achtundzwanzigste Longplayer Veröffentlichung kommt nach großer Schaffenspause wie ein Gongschlag im Morgengrauen! Denn vergißt man die... [mehr]

: 13.06.2008
Feedback