BLAH

BLAH
Alternative [Alternative Rock Pop mit psychedelischen Touch]

Contact
T. Leiss
D - Nrw
Statistic
Tracks:
4
Views:
25.077
Related Artists

Info

Um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren haben BLAH im Jahr 2001 eine Demo CD mit dem Titel four trax aufgenommen und etliche Live Gigs absolviert. BLAH spielten unter anderem auf dem Hagener Bandwatchfestival, trugen einen Song zu einem Kinofilm von Hella Wenders bei und wurden als eine von 1300 europäischen Bewerbern ausgewählt um an der Drum Demo Listining Session teilzunehmen. Folglich wurde 2003 eine Live CD mit dem Titel Sessions veröffentlicht. Nach zahlreichen Open Airs im Sommer 2004 zogen sich BLAH zurück und nahmen ihre zweite Studio CD mit dem Titel 13 auf. Erst als Dreierformation bekannt gab Anfang 2005 Sänger und Schlagzeuger T:Leiss die Drumsticks an Mike L. ab um somit eine nochmalige Steigerung der live performance darbieten zu können.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung jedes einzelnen Musikers
kann man sicher sein das BLAH nicht nur ein Event für die Ohren ist
sondern auch live alle Sinne reizt..........

ps: siehe auch PHONO bei track4

Feedback
×