bluesORGANisation

bluesORGANisation
Jazz & Blues [Hammond-Power-Blues-Band]

Contact
Tabbel Dierßen
D - Römstedt
Social Media
Statistic
Tracks:
0
Views:
10.351
Related Artists

Info

Tabbel Dierßen : bass
Michael Prott : sax
Constantin Krahmer : organ
Fritz Hagenow : drums / vocals

BluesORGANisation


„BluesORGANisation“ – die Wiederentdeckung des schweren Hammondorgel-Sounds der 60er und 70er Jahre für die frische Interpretation vieler bekannter Blues-, Jazz- und Soulhits. Der Bassist Tabbel Dierßen ehemals „Johnny and the Hurricans“ „Das dritte Ohr“, Deutschlands Ur-Bluesband Tom Shaka und der Saxophonist Michael Prott lernten sich in der Band des New Yorker Bluesmusikers Jonathan Kalb kennen, mit dem sie tourten. Seitdem waren die beiden oft zusammen tätig, unter anderem bei „Tony Sheridan and the Beatbrothers“. Zusammen mit Drummer Maze Mazurek, den sie von Jonathan Kalb kannten und Organist und Sänger Art Regis gründeten sie die „BluesORGANisation“. Regis spielte z.B. mit Jimi Hendrix, Tom Jones, Arthur Brown, Chuck Berry, u.A.
Wegen eines Unfalls von Art Regis pausierte die Band und trennte sich schließlich.
Organist und Schlagzeuger wurden durch zwei junge Musiker ersetzt. Cons Krahmer, der in Köln Jazz-Klavier studiert übernahm die Tasten und der Lüneburger Drummer Fritz Hagenow nahm Mazureks Platz ein.
Seitdem spielte die Band unter anderem mit Gospel- und Bluesgröße Janice Harrington, Mundharmonikaspieler Steve Baker und seit seiner Genesung bei besonderen Gelegenheiten auch wieder mit Art Regis.
Einen Namen haben sie sich als Veranstalter der inzwischen legendären, wöchentlichen Bluessession im Lüneburger Café Klatsch bei Norddeutschlands Bluesmusikern gemacht. Bisher nahmen insgesamt fast 40 Musiker an den Montagssessions teil.

Feedback
×