Brandan

Brandan
Folk [MittelalterKlassikJazzFolk]

Contact
Jan Oelmann
D - Leipzig
Social Media
Statistic
Tracks:
0
Views:
27.446
Related Artists

Info

Mittelalterliche Lyrik trifft FolkRockJazzKlassik

Brandan - das sind Neuvertonungen von Lyrik aus dem frühmittelalterlichen Europa: Althochdeutsche Zaubersprüche, galizische Liebeslieder und altirische Naturgedichte entsteigen den brüchigen Manuskripten in einem neuen musikalischen Gewand: So entstehen Kompositionen, die sich bisweilen an die Musik des Mittelalters anlehnen, jedoch keine authentische Musizierpraxis der Zeit darstellen wollen - im Gegenteil: Elemente aus Pop, Rock und Jazz stehen da neben Klassik und einer gehörigen Portion Folk- und Rootsmusik: So kann es schon mal vorkommen, dass ein lateinischer Hymnus in einer Saxofonimprovisation ausklingt oder der altehrwürdige Germanengott Wotan zu den Klängen einer Bluegrassgeige durch die nordischen Wälder trabt...

Besetzung:
Juliane Weinelt - Gesang, Querflöte
Juliane Rotter - Violoncello
Jan Oelmann - Violine, Gitarre, Bouzouki, Gesang
Jens Lübeck - Saxofon, Querflöte, Gesang
Kerstin Braun - Drums/Percussion, Gesang
Reiner Bolik - Kontrabass

Referenzen:

11.Klosterspektakel Greifswald-Eldena - Panometer Asisi Factory Leipzig - Handwerkerhof Rudolstadt

Feedback
×
-
-
-
Aufgrund umfangreicher Wartungsarbeiten mussten wir die Abspielfunktion für MP3s kurzfristig deaktivieren.
0:00 0:00
Kein Eintrag in der Playlist!