Carnival Of Souls

Carnival Of Souls
Rock [Beats from the Underground]

Contact
Sven Schwarzmann
D - Stuttgart
Social Media
Statistic
Tracks:
2
Views:
19.144
Related Artists

Info

Carnival of Souls - Musik aus dem Stuttgarter Underground

5 Spezialisten für Rockmusik - auch das hat Stuttgart zu bieten: Carnival of Souls spielen energiegeladenen und melodiösen Rock, mit einem Hauch 70er Jahre Flair, zeitgemäß präsentiert. Sven Schwarzmann (git) und Markus Fischer (drums) gründeten die Band bereits Ende der 90er Jahre. Ihnen schloß sich Kugelblitz Stefan Wennes (voc) sowie Julius Hader (bg, voc) an. Ende 2003 wurde die Gitarrenfraktion durch Michael Schauwecker (git) verstärkt.

COS hat ein Live-Programm von etwa 120 Minuten reiner Spielzeit, das musikalisch durchaus anspruchsvoll ist, ohne dabei seine Eingängigkeit zu verlieren. Der Stil variiert von trockenem Rock (Refugees of the Sun, Downhearted), luftigen Grooves (Sky, Doing Right), lateinamerikanischen Einflüssen (Nothing to explain, Believe), intelligentem Blues (12 Bars, All gone), anspruchsvollen Hymnen (Sunset Train, Last Overdrive), Hochgeschwindigkeitsbeat (Virus, Dreams) bis zu gefühlvollen Balladen (Carolyn, Everywhere you go).

COS nahmen im Jahr 2002 im Shiva Sound Studios von Armin Sabol (ehem. Gitarrist von Peter Schilling und Produzent von Rage) „verkrochen“ und ihre erste CD (Titel: Life Train) auf. Im Moment laufen die Aufnahmen zum selbstproduzierten Nachfolgealbum Groove in den Cosroad to Hell-Studios Stuttgart.

Feedback
×