Fiddler´s Green

Fiddler´s Green
Folk [Irish Independent Speedfolk]

Contact
Guido Glöckler
D - Nürnberg
Social Media
Statistic
Tracks:
0
Views:
13.987
Related Artists

Info

Seit 1990 hat sich die Erlanger Band Fiddler's Green dem "Folkrock modernster Ausprägung"
verschrieben: Mit energiegeladenem "Irish Independent Speedfolk" und einprägsamen Balladen
erspielte sich die Band in nunmehr weit über 800 Konzerten den Ruf, einer der besten deutschen
Live-Acts zu sein. Als eine von wenigen "Wessi"-Bands hat Fiddler's Green auch in den neuen
Bundesländern eine große Anhängerschar um sich gesammelt und das Live-Renommee zugleich
mit mittlerweile sieben Studioalben und einer Live-Doppel-CD untermauert. Die aktuelle
Studio-CD "FOLK RAIDER" erschien im Februar 2002. Darin wird eine breite Palette von
musikalischen Emotionen abgedeckt: Von überschwenglich-fröhlich bis
melancholisch-nachdenklich, die undogmatische Verarbeitung traditioneller Folk-Elemente geht
mit "FOLK RAIDER" in eine neue Runde!

Fiddler's Green, das sind: Sänger, Songschreiber und Gitarrist PETER PATHOS,
Sänger/Gitarrist RALF "ALBI" ALBERS, Bassist RAINER SCHULZ, Geiger TOBIAS HEINDL,
Akkordeon- und Bodhranspieler STEFAN KLUG und Schlagzeuger FRANK JOOSS. Nach den
Alben "Fiddler's Green" (1992), "Black Sheep" (1993), "King Shepherd" (1995), "On And On"
(1997), "Spin Around" (1998), "Stagebox" (1999, Doppel-Live-CD) und "Another Sky" (2000)
meldet sich das Sextett nun mit "FOLK RAIDER" wieder zurück. Die Songs von Fiddler's Green
unterstreichen den Ruf der Band als Folk-Innovatoren, die dem ehrwürdigen Kneipen-Sound die
deftigste Verjüngungskur verpaßten, seit die Pogues harmlose irische Traditionals mit Punk malträtierten.

Feedback
×