HOLE FULL OF LOVE

HOLE FULL OF LOVE
Rock [70's AC/DC Tribute Show]

Contact
Ede Keiser
D - Offenbach
Social Media
Statistic
Tracks:
0
Views:
3.261
Related Artists

Info

HOLE FULL OF LOVE – A Tribute to 70's AC/DC


Die ultrastarkstromgeladene authentische Bühnenshow der Band, die sich konsequent den Rock´n´Roll-Anfängen der früheren AC/DC-Jahre verpflichtet hat, erzeugt immer wieder Fassungslosigkeit.

Sie spielten in ihren Anfängen Kneipe um Kneipe und Club um Club, bis hin zu den besten Rock Etablissements und Festivals. Nur verständlich, dass Dave Evans (Mitgründer und Ex-Sänger von AC/DC) HOLE FULL OF LOVEals Begleitband auswählte, namhafte Magazine wie Rock Hard und Metal Hammer über sie berichteten und sie sich zusammen mit Bands wie The Sweet, Axxis u.a. die Bühnen teilten.

Skunk Anansie-Gitarrist Martin Kent (Ace) und Accept-Gitarrist Herman Frank (beide Producer gelten als Ikonen der jüngsten Rockgeschichte) entdeckten diese „begabten Rock Epigonen“ (F.A.Z.) in Großbritannien auf der weltgrößten AC/DC Convention in Wrexham und produzierten die Debut LP mit Eigenkompositionen, die unter dem Namen HOLEFULL aufgenommen wurde.

Im Zuge dieser CD Produktion folgten parallel zu HOLE FULL OF LOVE als Tribute Band Supportgigs unter dem Namen HOLEFULL für Die Happy und Rose Tattoo. Außerdem sind sie als Support nach einer erfolgreichen Foreigner/Europatournee auch als Anheizer für die anstehende Foreigner/Greatest Hits Tour im Dezember auf Wunsch der Rock-Titanen gebucht worden. Mittlerweile also eine Band die internationale Beachtung findet.


„Deutschlands beste AC/DC-Coverband“ (ROCK HARD MAGAZIN 03/2005)
www.holefull.de


Mehr über die CD mit Eigenkompositionen unter: www.holefull.com


"Very good song material and an excellent Rock Band" Foreigner Chef Mick Jones über HOLEFULL.

Feedback
×