Schattensaite

Schattensaite
Folk [klassisch angehauchter Independent Mittelalterrock]

Contact
Chris Hanisch
D - Nürnberg
Social Media
Statistic
Tracks:
2
Views:
5.717
Related Artists

Info

Es war etwa Mitte Mai 2007, als Christian sich zur Abwechslung seiner damals aktuellen Gothic-Metalband Sorrows End eine Mittelalter-Rockband suchen wollte. Also fing er an, sich im Netz um Musikern zu bemühen, denen diese Richtung ebenfalls zusagte.
Doch Chris musste feststellen, dass es schwieriger werden würde, als er sich das gedacht hatte. Endlich komplett, ging es aber dennoch mit einer Suche weiter: nach einem geeigneten Namen. Nach einigem Hin und Her, entschied man sich für „Schattensaite“. Die ersten Lieder hatten Gestalt angenommen und warteten darauf unter dem jungen Namen zu einer ersten Demo-CD zu werden.
Diese wurde im Nachbarraum, im kleinen Studio von Ignis Fatuu aufgenommen. Doch dann, knapp ein Jahr nach der Gründung der Band, entschied sich Franziska aus beruflichen Gründen die Band zu verlassen. Schweren Herzens ließ man sie ziehen, doch man versprach auch weiterhin in Kontakt zu bleiben. Entmutigen ließ man sich allerdings nicht, sondern probte fleißig weiter. Wieder ein Jahr später, trennte man sich nach langem Überlegen von Sandra, was die Band zu einem Neuanfang zwang.Noch so einige Aufgaben lagen vor der jungen Band. Eine zweite, besser produzierte Demo-CD sollte her, so dass man sich entschloss bei ihrem Auftritt eine Umfrage unter Publikum durchzuführen. Die populärsten vier Songs werden auf dem anstehenden Silberling landen.

Schattensaite meisterten den ersten Auftritt mit viel positivem Feedback und so gehen sie zuversichtlich mit neuen Anregungen und neuen Ideen in die Zukunft.

Feedback
×