SENSELESS CREATURES

SENSELESS CREATURES
Rock [Thrash-Rock]

Contact
Daniel Padilla Cencillo
D - Erftstadt
Statistic
Tracks:
2
Views:
18.874
Related Artists

Info

SENSELESS CREATURES

Biographie

Daniel Padilla Cencillo - Leadgitarre
Etienne Klapdor - Baß
Martin Scholz - Gesang
Thomas Piel - Rhytmusgitarre
Ronny Szabo - Schlagzeug



The Birth

Sommer 1998. In den frühen Abendstunden erwacht die Kleinstadt von der Hitze des Tages gebeutelt zum Leben. Thomas und Etienne schlendern von der Bushaltestelle in Richtung der Stadthalle der Stadt Bergheim, heute steht die erste Runde des örtlichen "Local Heros" Bandwettbewerbs auf dem Programm.
Bevor sie sich in die Schlange an der Kasse einreihen, genehmigen sie sich beide noch den letzten kühlen Schluck aus ihren Bierflaschen. Sie sind heute Abend hier um Daniel zu treffen. Sie sind hier um mit ihm eine Band zu gründen. Sie werden schon am nächsten Donnersteg im Proberaum stehen.

The Formation

Ein Sänger ist schnell gefunden: Martin. Thomas und Etienne kennen ihn von einem früheren Bandprojekt. Gunnar wird Schlagzeuger, glänzt aber hauptsächlich durch Abwesenheit und verläßt die Band bereits nach zwei Monaten. Es beginnt die haarsträubende Suche nach dem richtigen Beat, mehrere Kandidaten erweisen sich als ungeeignet.
Ronny, ein befreundeter Gitarrist, erklärt sich bereit, als Aushilfsdrumer einzuspringen, bis wir einen "Richtigen" gefunden haben. Nach dem ersten Proben mit ihm stellen wir fest, daß wir nicht mehr weiter suchen müssen. Meteorologisch beginnt der Herbst, musikalisch unser Frühling.

The Music

Heavy Metal sollte ursprünglich unseren Musikstil dominieren. Wir stellten aber schnell fest, daß uns dieser Schwerpunkt, wie ein Korsett, künstlerisch nur einengte. Wir ließen nach und nach unser musikalisches Schubladendenken hinter uns und öffneten uns immer mehr nach allen Seiten.
Dieser Prozeß ist nicht zu Ende und wird es niemals sein. Stillstand ist Mord an der Kreativität. In unserer momentanen Entwicklungsstufe spielen wir Rock der sehr harten Gangart mit verschiedensten Einflüssen. Thrash Metal, Hard Rock, Grunge, Nu Metal, Punkrock, nur um einmal die wichtigsten zu nennen und ohne dass einer dieser Einflüsse dominieren würde.
Und dennoch gibt es Konstanten in unserem musikalischen Schaffen, die unserem Gesamtklangbild ein einprägsames Profil verschaffen. Man erkennt einen Senseless Creatures Song, wenn man ihn hört.

The Development

Was in den Jahren 1999 und 2000 langsam begann, nahm nach dem ersten Studioaufenthalt im Sommer 2001 immer schärfere Konturen an: Wir meinen es erst! Nach den sporadischen Gigs der Anfangsphase knüpften wir ab Herbst 2001 Kontakte und lernten, Auftritte in größerer Zahl und Häufigkeit selber zu buchen und zu organisieren. Diese Entwicklung gipfelte in den hauptsächlich von uns organisierten "Distortion Festival" und "Distortion Festival II", welche sich auf jeden Fall wiederholen werden. Im Januar 2003 begannen dann unsere Verhandlungen mit Abraxx-Records, worauf wir im März den Vertrag unterschrieben. Eine Tour sowie unser erster Longplayer sind für Ende 2003/Anfang 2004 geplant. Man wird bald nicht mehr an uns vorbeikommen.

Feedback
×