Prowler

Prowler
Rock [unbelievable berlin harmonic heavy rock]

Contact
Martin Böttcher
D - Berlin
Social Media
Statistic
Tracks:
0
Views:
5.364
Related Artists

Info

Als in den frühen 80ern, lange bevor verzerrte Gitarren gesellschaftsfähig waren, die „New Wave Of British Heavy Metal“ nach Deutschland schwappte, gründeten sich im eingemauerten Berlin die ersten HM-Bands. Namen wie SADO, Devil’s Soldiers oder Havoc bestimmten die Szene und einer gehörte ohne Frage dazu:
PROWLER - gegründet Anfang 1981 von den Südberliner Brüdern Klaus voc und Andy git Sedlmaier und ihrem Schulfreund Martin Böttcher b. Mit verschiedenen Drummern und Gitarristen spielten sie ihre ganz eigene Mischung aus messerscharfem Rock und klassischem Harmoniegefüge.
Weit über 100 Songs komponierte und arrangierte Andy für PROWLER und Klaus textete stilgetreu „on devil come out“. Neben Konzerten für die damals entstehende Heavy-Szene wurden zahlreiche, kaum erschwingliche Demo-Aufnahmen eingespielt. Nachdem Klaus 1983 zum Keyboard wechselte, war der Weg frei für amerikanische Hard Rock Varianten. Zusammen mit Sänger Alexander Plamann und Drummer Matthias Lehmann fanden sich PROWLER zu Aufnahmen in den legendären Hansa Studios ein, bevor die Band aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen im November 1986 leider auseinanderbrach.
In der Folge starteten Andy und Klaus 1987-1992 das Bandprojekt ROBIN, deren mit Bassist Captain Stärk und Drummer Ralf Usadel eingespielte CD „Over All Seven Seas“ bis heute von USA bis Japan gehandelt wird.
Im November 2006 ließen die Gründungsmitglieder PROWLER - fast auf den Tag genau 20 Jahre nach ihrer Auflösung - wieder auferstehen.

Da sie die Jahre dazwischen in den verschiedensten Bands genutzt haben, rocken sie heute – dies sei versprochen – mehr denn je

Come and see

PROWLER
featuring:
Andy Sedlmaier g/voc
Klaus Sedlmaier key/voc
Martin Böttcher b/voc
Ralf Usadel dr/voc

Feedback
×