She-Male Trouble

She-Male Trouble
Alternative

Contact
Rocky Beach Club
D - Berlin
Social Media
Statistic
Tracks:
0
Views:
4.112
Related Artists

Info

Im Jahre 2000 aus den Trümmern der ehemaligen All-Girl-Band „Female Trouble“ enstanden, veröffentlichten SMT umgehend ihre Debüt Vier Song EP „Burner,“ der zügig ein erster Longplayer folgen sollte. Aber Uneinigkeiten über die religiöse Auslegung der Kapelle und ähnliche Nickeligkeiten zwangen She-Male Trouble zunächst in die Knie und zu einem gröberen Besetzungswechsel. Deshalb dauerte es auch weitere drei Jahre, bis besagter erster Longplayer endlich in die Läden kam. In der Zwischenzeit wurde heftigst durch alle Lande getourt, so dass Gitarrist Borizzo Sinclair dem ewigen Kampf gegen Arbeitgeber, Kalender und Freizeitplanung erlag und am Abend der Record Release Party die Gitarre feierlich an Volker´acho übergab.

Die endlos erscheinende Liste der Orte und Örtlichkeiten, wo SMT sich bereits die Ehre gaben, kann mindestens jede zweite Punkerbude, Kuriositäten wie den Support von "Deep Purple" sowie erloschene Größen à la "Bizarre Festival" vorweisen. Darüber hinaus waren SMT auf fast allen großen und vielen, vielen kleinen Festivals zugange (Hurricane, Southside, Rock Im Park, Nova Rock (A), FM4 Frequency (A), With Full Force, Taubertal, das für alle beeindruckende Woodstock Festival im polnischen Kostrzyn mit ca. 400.000 Besuchern und und und). SMT tourten in Spanien und G-A-S mehrmals mit „Dover“, inszenierten zwei Trans Gender Rocks Touren in hiesigen Gefilden und eine in Spanien mit teutonischen, spanischen und amerikanischen Kumpelkapellen und veröffentlichten passend dazu gleich zwei 10“ Split Pictures Discs (siehe auch: www.transgenderrocks.com).

Doch über all die zurückgelegten Autobahnkilometer hatten die Fünf anscheinend ganz die Zeit vergessen und so sind mittlerweile schon wieder drei Jahre seit dem Erscheinen ihres letzten Albums verstrichen. Aber das Warten hat ein Ende - denn „She-Male Trouble haben eine neue Platte gemacht!“

Aufgenommen wurde „Off The Hook“ im „Mellowpark“ Berlin-Köpenick. Gemixt wurde das Album von Andi „Der Hund“ Jung (welcher auch schon den Vorgänger gemischt hat) im Tritonus Studio Berlin und gemastert hat Pascal Stoffels im Berliner PStudio. Bei den Bläsern am Ende des letzten Songs handelt es sich übrigens um Paco, Missael und Pascual von Panteón Rococó aus Mexico.

SHE-MALE TROUBLE sind:
Carol La Rock – Gesang
Andy Gomorrha – Gitarre & Gesang
Nick Romantic – Schlagzeug
Sir V.V. Persico – Gitarre
Tortugo Negro – Bass & Gesang

Feedback
×