Dirtbag

Dirtbag
Rap & Hip-Hop

Contact
Pascal Akhter
D - Braunschweig
Social Media
Statistic
Tracks:
3
Views:
10.748
Related Artists

Info

Der Umstand, dass Dirtbag schon immer ein Mensch war, der nicht gerne über seine eigenen Probleme sprach, förderte den Umstand das sich nach und nach Trauer, Wut und Hass ihn ihm aufstauten. Anfang 2000 merkte er, dass es so nicht weitergehen kann und er beschloss diesen Umstand ein Ende zu setzen. Ein Tagebuch zu führen, in dem er seine Probleme niederschreiben konnte um somit seine Probleme zu verarbeiten , kam für ihn nicht in Betracht, da ihm das in seinen Augen ziemlich kitschig vorkam. Viel besser gefiel ihm die Art, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, so wie es sein großes Symbol Eminem tat. Dessen Beats waren es auch die Dirt beflügelten, selbst zum Stift zu greifen, um zum ersten Mal in seinem Leben, seinen Emotionen freien Lauf zu lassen.
Doch das Schreiben allein konnte ihn schon nach kürzester Zeit nicht mehr fesseln. Er identifizierte sich immer mehr mit der Materie. Mit dem Zauber, der von der Hip-Hop Kultur ausgeht. Der nächste denkbare Schritt, war der Griff zum Mikrofon. Der Sorgengequälte Tagebuchschreiber wurde zum Rapper und vertonte seine Texte nun zusammen mit Blizzard, sein Homie aus Kindheitstagen.
Eifrig produzierte er Tracks, immer mit dem Bewusstsein seine Geschichte zu erzählen um irgendwann sein Ziel zu erreichen. Mit der Zeit spielten Dirt und Blizzard sich gut ein, sie bildeten ein starkes Team. Vor allem in der Disziplin Produzieren von Beats hat dirt sich nach und nach bestens eingespielt.Im Zuge dieser beeindruckenden Entwicklung kam Schlag für Schlag eine Idee in Bewegung, die mit einer Bekanntschaft einherging, die Blizzard gemacht hatte.Der Schweizer Hip-Hop Produzent Damon Ill schaffte es für sein Projekt Blizz und Dirt zu gewinnen.Und bereits nach kürzester Zeit war das erste ,,Defcon 5 veröffentlicht, dass reichlich positive Kritiken erfahren sollte.

Feedback
×